2. Deutsche Volleyball-Bundesliga 2000/01 (Männer)

Die Saison 2000/01 der 2. Volleyball-Bundesliga der Männer war die siebenundzwanzigste Ausgabe dieses Wettbewerbs.

2. Bundesliga NordBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde der VC Bottrop. Absteiger bzw. Rückzügler waren die VG Alstertal-Harksheide, der USC Braunschweig, der USV Potsdam und die zweite Mannschaft des SV Bayer Wuppertal.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende dreizehn Mannschaften in der 2. Bundesliga Nord der Männer:

Die Volley Tigers Ludwigslust übernahmen das Spielrecht vom insolventen VfB Ludwigslust.

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Bottrop 24 44 : 4 68 : 18
2. Schüttorf (A) 24 34 : 14 58 : 34
3. Essen 24 34 : 14 58 : 38
4. Münster 24 30 : 18 56 : 38
5. Eimsbüttel 24 28: 20 54 : 40
6. Hildesheim (N) 24 22 : 26 45 : 49
7. Ludwigslust 24 20 : 28 45 : 50
8. Netzhoppers KW (N) 24 20 : 28 41 : 52
9. VCO Berlin (S) 24 20 : 28 38 : 49
10. Wuppertal II 24 20 : 28 44 : 57
11. Potsdam 24 18 : 30 36 : 54
12. Braunschweig 24 14 : 34 29 : 60
13. Alstertal-Harksheide (N) 24 8 : 40 32 : 65
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga bzw. Rückzug
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga
(S) Sonderspielrecht

2. Bundesliga SüdBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde der SV Fellbach. Absteiger waren der TSV Schmiden, die VGF Marktredwitz und der 1. SC Sonneberg. Der SVC Nordhausen zog sich zurück.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende dreizehn Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd der Männer:

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Fellbach (A) 24 44 : 4 69 : 15
2. Nordhausen 24 36 : 12 60 : 26
3. Schwabing 24 32 : 16 59 : 36
4. Friedrichshafen II (N) 24 32 : 16 54 : 35
5. Bad Saulgau 24 32 : 16 56 : 38
6. Biedenkopf 24 24 : 24 45 : 44
7. Etzbach (N) 24 24 : 24 48 : 49
8. Rüsselsheim 24 24 : 24 47 : 48
9. Friedberg 24 20 : 28 42 : 53
10. VI Frankfurt (S) 24 20 : 28 38 : 49
11. Schmiden (N) 24 10 : 38 26 : 65
12. Marktredwitz 24 8 : 40 28 : 63
13. Sonneberg (N) 24 6 : 42 16 : 67
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga bzw. Rückzug
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga
(S) Sonderspielrecht

WeblinksBearbeiten