2. Deutsche Volleyball-Bundesliga 1980/81 (Männer)

Die Saison 1980/81 der 2. Volleyball-Bundesliga der Männer war die siebte Ausgabe dieses Wettbewerbs.

2. Bundesliga NordBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde der Hamburger SV. Absteigen mussten der MTV Grone und der SSF Bonn II.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende neun Mannschaften in der 2. Bundesliga Nord der Männer:

Absteiger aus der 1. Bundesliga war der VfL Lintorf. Aus der Regionalliga stiegen der GSV Osnabrück (Nord) und der SSF Bonn II (West) auf.

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Hamburg 16 28:4 45:7
2. Münster 16 24:8 41:21
3. Osnabrück (N) 16 24:8 41:23
4. Mariendorf 16 14:18 29:35
5. VdS Berlin 16 14:18 27:37
6. Siegen 16 14:18 26:39
7. Lintorf (A) 16 12:20 26:35
8. Grone 16 10:22 25:39
9. Bonn II (N) 16 4:28 21:45
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga

2. Bundesliga SüdBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde die VSG Bodensee. Absteiger in die Regionalliga gab es keine.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende neun Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd der Männer:

Absteiger aus der 1. Bundesliga war der TuS Stuttgart. Aus der Regionalliga stiegen die TG Rüsselsheim (Südwest) und die VSG Bodensee (Süd) auf.

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Bodensee (N) 16 26:6 43:19
2. Stuttgart (A) 16 24:8 42:22
3. Darmstadt 16 18:14 33:34
4. Hülzweiler 16 16:16 32:31
5. Wiesbaden 16 14:18 30:32
6. Freising 16 12:20 29:38
7. Freiburg 16 12:20 27:38
8. Schwäbisch Gmünd 16 12:20 26:39
9. Rüsselsheim (N) 16 10:22 30:39
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga

LiteraturBearbeiten

  • Deutsche Volleyball-Zeitschrift