2. Deutsche Volleyball-Bundesliga 1976/77 (Männer)

Die Saison 1976/77 der 2. Volleyball-Bundesliga der Männer war die dritte Ausgabe dieses Wettbewerbs.

2. Bundesliga NordBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde der TuS 04 Leverkusen.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende acht Mannschaften in der 2. Bundesliga Nord der Männer:

Absteiger aus der 1. Bundesliga gab es keine.

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Leverkusen 14
2. 14
3. 14
4. 14
5. 14
6. 14
7. 14
8. NN 14
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga

2. Bundesliga SüdBearbeiten

Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga wurde der USC Freiburg.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende acht Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd der Männer:

Absteiger aus der 1. Bundesliga waren Eintracht Frankfurt und der USC Freiburg.

TabelleBearbeiten

Verein Spiele Punkte Sätze
1. Freiburg (A) 14
2. Griesheim 14
3. 14
4. 14
5. 14
6. 14
7. NN 14
8. NN 14
Stand: Abschlusstabelle
Aufsteiger in die Bundesliga
Absteiger in die Regionalliga
(A) Absteiger aus der 1. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der Regionalliga

LiteraturBearbeiten

  • Deutsche Volleyball-Zeitschrift