Neufmanil

französische Gemeinde im Département Ardennes

Neufmanil ist eine französische Gemeinde mit 1.006 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Charleville-Mézières und zum Kanton Villers-Semeuse (bis 2015: Kanton Nouzonville).

Neufmanil
Neufmanil (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Ardennes (08)
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Villers-Semeuse
Gemeindeverband Ardenne Métropole
Koordinaten 49° 49′ N, 4° 48′ OKoordinaten: 49° 49′ N, 4° 48′ O
Höhe 167–386 m
Fläche 10,20 km²
Einwohner 1.006 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Postleitzahl 08700
INSEE-Code
Website www.neufmanil.com

Früheres Rathaus (Mairie) von Neufmanil

GeographieBearbeiten

Neufmanil liegt etwa acht Kilometer nordöstlich von Charleville-Mézières im 2011 gegründeten Regionalen Naturpark Ardennen. Umgeben wird Neufmanil von den Nachbargemeinden Thilay im Norden, Gespunsart im Osten, La Grandville im Süden, Aiglemont im Südwesten, Nouzonville im Westen sowie Bogny-sur-Meuse im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.071 1.202 1.127 1.211 1.204 1.203 1.200 1.117
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Côme-et-Saint-Damian
  • Schloss

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Seit 2005 besteht eine Gemeindepartnerschaft mit der deutschen Gemeinde Dieterskirchen in Bayern.

WeblinksBearbeiten

Commons: Neufmanil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien