Aubigny-les-Pothées

französische Gemeinde im Département Ardennes

Aubigny-les-Pothées ist eine französische Gemeinde mit 315 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Ardennes in der Region Grand Est (vor 2016: Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Charleville-Mézières, zum Kanton Signy-l’Abbaye (bis 2015: Rumigny) und zum Gemeindeverband Ardennes Thiérache.

Aubigny-les-Pothées
Wappen von Aubigny-les-Pothées
Aubigny-les-Pothées (Frankreich)
Aubigny-les-Pothées
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Signy-l’Abbaye
Gemeindeverband Ardennes Thiérache
Koordinaten 49° 47′ N, 4° 26′ OKoordinaten: 49° 47′ N, 4° 26′ O
Höhe 177–294 m
Fläche 10,42 km2
Einwohner 315 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 08150
INSEE-Code
Website http://www.aubigny-les-pothees.fr/

Rathaus (Mairie) von Aubigny-les-Pothées

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im 2011 gegründeten Regionalen Naturpark Ardennen und wird vom Fluss Audry durchquert. Umgeben wird Aubigny-les-Pothées von den Nachbargemeinden Vaux-Villaine im Nordosten, Lépron-les-Vallées im Südosten, dem Kantonshauptort Signy-l’Abbaye im Süden, Marlemont im Südwesten, Logny-Bogny im Westen, Cernion im Nordwesten sowie von der im Kanton Rocroi gelegenen Gemeinde Blombay im Norden.

GeschichteBearbeiten

Auf dem Territorium der Gemeinde wurden zwei merowingische Friedhöfe aus dem sechsten und siebten Jahrhundert entdeckt.[1] Während des Hundertjährigen Krieges wurde das Dorf von den Armagnaken belagert.

In der Schlacht bei Rocroi wurde Aubigny-les-Pothées 1643 niedergebrannt.

Zu Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 diente die Dorfkirche als einfaches Krankenhaus.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2015 2016
Einwohner 375 410 392 360 319 319 324 319 318
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin, erbaut 1851
 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Aubigny-les-Pothées – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Patrick Perin, Revue Historique Ardennaise, Nummer 5, 1971, S. 22–25.