Hauptmenü öffnen

Sévigny-la-Forêt ist eine französische Gemeinde mit 272 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est (bis 2015 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Charleville-Mézières, zum Kanton Rocroi und zum Gemeindeverband Vallées et Plateau d’Ardenne.

Sévigny-la-Forêt
Wappen von Sévigny-la-Forêt
Sévigny-la-Forêt (Frankreich)
Sévigny-la-Forêt
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Rocroi
Gemeindeverband Vallées et Plateau d’Ardenne
Koordinaten 49° 53′ N, 4° 30′ OKoordinaten: 49° 53′ N, 4° 30′ O
Fläche 26,13 km2
Einwohner 272 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 08230
INSEE-Code

Ortseinfahrt von Sévigny-la-Forêt

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im 2011 gegründeten Regionalen Naturpark Ardennen. Umgeben wird Sévigny-la-Forêt von den Nachbargemeinden Maubert-Fontaine im Westen, Taillette im Nordwesten, dem Kantonshauptort Rocroi im Nordosten, Le Châtelet-sur-Sormonne und Tremblois-lès-Rocroi im Südosten, Chilly im Süden sowie Étalle im Südwesten.

GeschichteBearbeiten

Das Dorf wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts durch das Domkapitel der Kathedrale von Reims gegründet.

Während des Französisch-Spanischen Krieges (1635–1659) wurde der Ort in der Schlacht bei Rocroi 1643 völlig zerstört.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 189 176 139 147 191 200 233 269
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame
 
Kirche Notre-Dame

WeblinksBearbeiten

  Commons: Sévigny-la-Forêt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien