Hauptmenü öffnen

Natalija Pohrebnjak

ukrainische Sprinterin
Natalija Pohrebnjak Leichtathletik

2014 DécaNation - 100 m 13.jpg
Natalija Pohrebnjak 2014

Voller Name Natalija Olegivna Pohrebnjak
Nation UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag 19. Februar 1988 (31 Jahre)
Geburtsort Oblast Charkiw, Sowjetunion
Größe 171 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Disziplin 100 Meter; 200 Meter
Bestleistung 11,09 s 100 Meter
22,64 s 200 Meter
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
U23-Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Junioreneuropameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Universiade 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der IAAF Weltmeisterschaften
0Bronze0 Daegu 2011 4 × 100 m
Logo der EAA Europameisterschaften
0Gold0 Barcelona 2010 4 × 100 m
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Silber0 Kaunas 2009 100 m
Logo der EAA Junioreneuropameisterschaften
0Silber0 Hengelo 2007 4 × 100 m
Logo der FISU Universiade
0Gold0 Shenzhen 2011 4 × 100 m
0Gold0 Kazan 2013 4 × 100 m
letzte Änderung: 2. August 2017

Natalija Olehiwna Pohrebnjak (ukrainisch Наталія Олегівна Погребняк, engl. Transkription Nataliya Pohrebnyak; * 19. Februar 1988 in Kupjansk) ist eine ukrainische Sprinterin.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Bei den Weltmeisterschaften 2007 in Osaka schied sie über 100 Meter im Vorlauf aus, und bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den Weltmeisterschaften 2009 erreichte sie über dieselbe Distanz das Viertelfinale.

Bei den Europameisterschaften 2010 in Barcelona kam sie über 100 Meter ins Halbfinale und gewann mit dem ukrainischen Team in der Besetzung Olesja Powch, Pohrebnjak, Marija Rjemjen und Jelysaweta Bryshina die Goldmedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

2006, 2008 und 2009 wurde sie nationale Meisterin über 100 Meter.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

EhrungenBearbeiten

Am 25. Juli 2013 wurde ihr vom ukrainischen Präsidenten der ukrainische Verdienstorden 3. Klasse für die Erreichung hoher Sportergebnisse auf der XXVII. Welt-Sommer-Universiade in Kasan verliehen.[1]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Natalija Pohrebnjak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dekret des Präsidenten der Ukraine Nr. 392/2013 vom 25. Juli 2013. Abgerufen am 8. August 2016 (ukrainisch).