Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Plön-Nord

Landtagswahlkreis in Schleswig-Holstein, Deutschland

Der Landtagswahlkreis Plön-Nord (Wahlkreis 15) ist ein Landtagswahlkreis in Schleswig-Holstein. Er umfasst vom Kreis Plön die Gemeinde Schwentinental und die Ämter Lütjenburg, Probstei, Schrevenborn und Selent/Schlesen.

Wahlkreis 15: Plön-Nord
Wahlkreis Plön-Nord
Staat Deutschland
Bundesland Schleswig-Holstein
Region Landkreis Plön
Wahlkreisnummer 15
Wahlbeteiligung 72,8 %
Wahldatum 7. Mai 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Werner Kalinka
Partei CDU
Stimmanteil 39,9 %

Inhaltsverzeichnis

Neugliederung des WahlkreisesBearbeiten

Zur Landtagswahl 2012 trug er die Bezeichnung Plön-Nord/Malente (Wahlkreis 16). Er umfasste vom Kreis Plön die Ämter Lütjenburg, Probstei, Schrevenborn und Selent/Schlesen sowie von der Gemeinde Schwentinental das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Klausdorf, vom Amt Großer Plöner See die Gemeinden Grebin, Lebrade, Rantzau und Rathjensdorf, vom Amt Preetz-Land die Gemeinden Lehmkuhlen und Rastorf sowie vom Kreis Ostholstein die amtsfreie Gemeinde Malente.

Bis 2009 trug er ebenfalls die Bezeichnung Plön-Nord (Wahlkreis 18) und umfasste vom Kreis Plön die ehemalige Gemeinde Klausdorf sowie die Ämter Lütjenburg, Probstei, Schrevenborn und Selent/Schlesen.

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Werner Kalinka CDU 39,9 33,7
Lutz Schlünsen SPD 33,9 26,6
Dennis Mihlan GRÜNE 11,2 15,0
Gunnar Schulz FDP 9,0 11,1
Henning Lange PIRATEN 2,7 1,0
- SSW - 2,0
Gabriele Gschwind-Wiese LINKE 3,4 3,1
- FAMILIE - 0,5
FW-SH 0,4
- AfD - 5,9
- LKR - 0,2
- Die Partei - 0,5
- Z.SH - 0,2

Der Wahlkreis wird durch den direkt gewählten Abgeordneten Werner Kalinka (CDU) vertreten, der dem Landtag seit 2000 angehört und zuvor bereits von 1977 bis 1983 Abgeordneter war.

Landtagswahl 2012Bearbeiten

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Werner Kalinka CDU 35,6 30,3
Anette Langner SPD 39,9 33,0
Martin Wolf FDP 4,3 8,2
Axel Hilker GRÜNE 10,8 14,0
Bernd Friedrich LINKE 2,2 1,9
- SSW - 2,5
Henning Lange PIRATEN 7,1 7,1
FW-SH 0,7
- NPD - 0,7
- FAMILIE - 0,8
- MUD - 0,7

Landtagswahl 2009Bearbeiten

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Werner Kalinka CDU 35,7 31,5
Anette Langner SPD 33,3 28,1
Ingrid Brand-Hückstädt FDP 11,3 14,6
Karl-Martin Hentschel GRÜNE 11,8 12,9
- SSW - 3,1
Rolf-Hagen Weng LINKE 4,4 4,7
Henning Lange PIRATEN 1,7 1,6
- NPD - 0,7
Max Plieske FW-SH 1,8 1,4
- RENTNER - 0,6
- FAMILIE - 0,7
- RRP - 0,2
- IPD - 0,1

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten