Hauptmenü öffnen
Barbosa 2011 in Le Mans

João Barbosa (* 11. März 1975 in Porto) ist ein portugiesischer Automobilrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Barbosa begann seine Karriere, wie so viele Rennfahrer im Kartsport. Knapp dreizehn Jahre alt gewann er seine erste portugiesische Meisterschaft. 1994 wurde Barbosa Meister in der Formel-3-Meisterschaft seines Heimatlandes und ein Jahr später folgte ein weiterer Titel; diesmal blieb er in der italienischen Alfa-Boxter-Meisterschaft als Gesamtsieger erfolgreich.

Barbosa ist aber in erster Linie als Sportwagenpilot bekannt. 2004 gab er sein Debüt bei den 24 Stunden von Le Mans und nahm bis 2009 jedes Jahr daran teil. Seine bisher beste Platzierung in der Gesamtwertung war ein vierter Rang im Jahr 2007. Barbosa war für Rollcentre Racing am Start; gemeinsam mit Martin Short und Stuart Hall pilotierte er einen Pescarolo 01-Judd. Neben seinen Aktivitäten in Le Mans ist Barbosa auch im amerikanischen Sportwagensport aktiv. Für Action Express Racing fuhr von 2010 bis 2013 in der Rolex Sports Car Series, seit 2014 ist er in der United SportsCar Championship am Start. Sowohl 2010 (mit Mike Rockenfeller, Ryan Dalziel und Terry Borcheller) als auch 2014 (mit Christian Fittipaldi und Sebastien Bourdais) konnte er das Saisonhighlight, das 24-Stunden-Rennen von Daytona gewinnen. Im Jahr 2014 konnte er außerdem die Titel in der Prototypen-Klasse der United SportsCar Championship sowie der Sonderwertung für Langstreckenrennen, den North American Endurance Cup, gewinnen.

StatistikBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2004 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Dallara SP1 Vereinigtes Konigreich  Martin Short Vereinigtes Konigreich  Rob Barff Ausfall Defekt
2005 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Dallara SP1 Vereinigtes Konigreich  Martin Short Belgien  Vanina Ickx Rang 16
2006 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Radical SR9 Vereinigtes Konigreich  Martin Short Vereinigtes Konigreich  Stuart Moseley Rang 20
2007 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Pescarolo 01 Vereinigtes Konigreich  Martin Short Vereinigtes Konigreich  Stuart Hall Rang 4
2008 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Pescarolo 01 Frankreich  Stéphan Grégoire Belgien  Vanina Ickx Rang 11
2009 Frankreich  Pescarolo Sport Pescarolo 01 Frankreich  Christophe Tinseau Frankreich  Bruce Jouanny Rang 8
2011 Vereinigte Staaten  Level 5 Motorsports Lola B08/60 Frankreich  Christophe Bouchut Vereinigte Staaten  Scott Tucker Rang 10
2015 Vereinigte Staaten  Krohn Racing Ligier JS P2 Schweden  Niclas Jönsson Vereinigte Staaten  Tracy Krohn Rang 28
2016 Vereinigte Staaten  Krohn Racing Ligier JS P2 Schweden  Niclas Jönsson Vereinigte Staaten  Tracy Krohn Rang 22

Sebring-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2000 Vereinigte Staaten  MCR Nygmatech Porsche 911 Carrera RSR Vereinigte Staaten  Ian James Vereinigte Staaten  Tim Robertson Rang 18
2004 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Dallara LMP Vereinigtes Konigreich  Rob Barff Vereinigtes Konigreich  Martin Short Rang 5
2005 Vereinigtes Konigreich  Rollcentre Racing Dallara LMP Belgien  Didier Theys Deutschland  Michael Krumm Ausfall Getriebeschaden
2010 Vereinigte Staaten  Extreme Speed Motorsports Ferrari F430 GTC Vereinigte Staaten  Guy Cosmo Vereinigte Staaten  Ed Brown Rang 13
2011 Vereinigte Staaten  Level 5 Motorsports Lola B11/80 Frankreich  Christophe Bouchut Vereinigte Staaten  Scott Tucker Rang 33
2012 Vereinigte Staaten  Level 5 Motorsports HPD ARX-03b Frankreich  Christophe Bouchut Vereinigte Staaten  Scott Tucker Rang 4
2014 Vereinigte Staaten  Action Express Racing Chevrolet Corvette DP Brasilien  Christian Fittipaldi Frankreich  Sébastien Bourdais Rang 3
2015 Vereinigte Staaten  Action Express Racing Chevrolet Corvette DP Brasilien  Christian Fittipaldi Frankreich  Sébastien Bourdais Gesamtsieg
2016 Vereinigte Staaten  Action Express Racing Chevrolet Corvette DP Brasilien  Christian Fittipaldi Portugal  Filipe Albuquerque Rang 3
2017 Vereinigte Staaten  Mustang Sampling Racing Cadillac DPi-V.R Brasilien  Christian Fittipaldi Portugal  Filipe Albuquerque Rang 2
2018 Vereinigte Staaten  Mustang Sampling Racing Cadillac DPi-V.R Brasilien  Christian Fittipaldi Portugal  Filipe Albuquerque Rang 16
2019 Vereinigte Staaten  Mustang Sampling Racing Cadillac DPi-V.R Neuseeland  Brendon Hartley Portugal  Filipe Albuquerque Rang 3

WeblinksBearbeiten

  Commons: João Barbosa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien