Hauptmenü öffnen

Fußball-Oberliga Schleswig-Holstein 2018/19

Oberliga Schleswig-Holstein 2018/19
Meister NTSV Strand 08
Aufsteiger Heider SV
Relegation ↑ Heider SV
Absteiger NTSV Strand 08 (freiwilliger Abstieg)
VfR Neumünster
TSV Lägerdorf
TSV Schilksee
Mannschaften 016
Spiele 210 (Normzahl: 240)  (davon 210 gespielt)
Tore 778  (ø 3,7 pro Spiel)
Oberliga Schleswig-Holstein 2017/18
Regionalliga Nord 2018/19

Die Saison 2018/19 der Oberliga Schleswig-Holstein war die 72. Spielzeit der Oberliga Schleswig-Holstein und die 25. als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Sie wurde am 3. August 2018 mit dem Spiel zwischen dem NTSV Strand 08 und Eutin 08 eröffnet und endete mit dem letzten Spieltag am 18. Mai 2019.

TeilnehmerBearbeiten

Vereine der Oberliga Schleswig-Holstein 2018/19

Für die Spielzeit 2018/19 haben sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NTSV Strand 08 (M)1  28  20  6  2 073:250 +48 66
 2. TSB Flensburg  28  16  9  3 081:380 +43 57
 3. SV Todesfelde  28  14  9  5 070:390 +31 51
 4. Heider SV2  28  16  4  8 064:440 +20 49
 5. SC Weiche Flensburg 08 II  28  12  7  9 055:490  +6 43
 6. VfB Lübeck II (N)  28  11  8  9 053:550  −2 41
 7. SV Eichede  28  10  10  8 056:410 +15 40
 8. TSV Bordesholm (N)  28  12  4  12 046:520  −6 40
 9. Eutin 08 (A)  28  9  9  10 060:540  +6 36
10. Inter Türkspor Kiel  28  9  8  11 043:630 −20 35
11. PSV Union Neumünster3  28  10  4  14 046:580 −12 31
12. TSV Kropp (N)  28  7  7  14 042:640 −22 28
13. SV Frisia 03 Risum-Lindholm  28  8  2  18 031:610 −30 26
14. VfR Neumünster  28  5  4  19 032:620 −30 19
15. TSV Lägerdorf  28  4  3  21 026:730 −47 15
16. TSV Schilksee4  0  0  0  0 000:000  ±0 00
Stand: Endstand[1]
Legende
Teilnehmer an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Regionalliga Nord
Rückzug am Saisonende, freiwilliger Abstieg
Absteiger in die Landesliga Schleswig-Holstein 2019/20
(A) Absteiger aus der Regionalliga
(M) Meister der Vorjahres-Saison
(N) Aufsteiger aus der Landesliga
1 Der NTSV Strand 08 verzichtete auf die Meldung zur kommenden Regionalliga-Saison und damit auf einen möglichen Aufstieg.[2] Darüber hinaus verzichtete der Verein auf die Meldung zur kommenden Oberliga-Saison und steigt damit freiwillig ab.[3]
2 Als einziger Verein meldete der Heider SV für die Aufstiegsrunde.[2] Im April 2019 wurden dem Verein außerdem wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls drei Punkte abgezogen.[4]
3 Dem PSV Union Neumünster wurden wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls drei Punkte abgezogen.[5]
4 Aufgrund des Nichtantritts beim VfB Lübeck II am 28. Spieltag und gegen den TSB Flensburg am 29. Spieltag wurden dem TSV Schilksee insgesamt sechs Punkte abgezogen.[6] Nach dem dritten Nichtantritt im letzten Saisonspiel beim PSV Union Neumünster wurden alle Spiele des Vereins inklusive der vor dem Sportgericht mit 0:5 gewerteten Partien aus der Wertung genommen und der Verein auf den letzten Tabellenplatz versetzt.[7]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2018/19                                
Eutin 08 0:2 1:1 2:3 2:5 1:1 1:2 4:0 2:1 6:1 3:2 3:1 1:3 2:3 0:0 4:2
NTSV Strand 08 5:1 1:1 4:1 1:0 2:1 2:0 1:1 5:0 4:0 6:0 0:2 3:0 4:1 2:4 1:1
TSB Flensburg 5:1 1:2 6:1 3:2 3:3 3:3 1:1 3:2 2:3 1:0 1:3 2:0 4:0 8:2 4:1
SC Weiche Flensburg 08 II 4:2 0:1 3:3 2:0 3:3 0:2 0:0 1:1 0:1 2:1 1:0 0:5 3:0 2:0 4:2
SV Eichede 2:5 2:4 3:2 1:1 3:1 0:1 2:3 0:0 5:1 0:0 4:0 0:1 5:0 3:1 1:1
SV Todesfelde 2:2 1:1 2:2 1:1 1:1 1:0 5:1 4:2 3:1 3:0 3:1 4:1 4:0 0:2 5:2
Heider SV 1:1 2:4 1:4 0:1 1:1 4:3 2:2 3:0 3:1 3:2 4:0 5:0 4:2 5:2 2:3
Inter Türkspor Kiel 1:1 2:3 3:5 3:6 1:1 2:9 3:1 5:1 2:1 2:3 2:2 0:5 1:2 0:0 3:2
TSV Lägerdorf 0:3 0:4 0:3 1:7 1:1 0:2 2:5 0:1 3:2 1:2 0:3 2:4 1:4 1:3 2:1
SV Frisia 03 Risum-Lindholm 2:1 0:3 0:1 1:0 0:3 0:3 0:3 0:1 1:0 3:0 3:0 2:3 1:1 4:0 0:3
VfR Neumünster 2:2 0:1 1:3 3:0 1:3 0:3 1:4 2:0 0:1 3:1 1:0 2:5 1:1 2:4 1:1
TSV Schilksee 0:0 0:1 5 1:3 5:1 0:4 3:4 3:1 2:2 1:1 1:1 3:3 0:3 2:5 0:3
PSV Union Neumünster 0:4 2:4 0:0 0:2 2:6 0:3 1:2 1:1 2:0 1:0 1:0 5 2:4 2:3 0:2
TSV Kropp 1:1 1:1 0:4 3:2 3:3 1:1 1:2 1:2 3:1 1:2 4:1 3:4 2:2 1:3 1:2
VfB Lübeck II 0:4 2:2 1:1 2:2 2:2 4:0 2:3 3:0 0:2 2:2 3:2 5 1:1 3:1 2:3
TSV Bordesholm 3:3 1:0 1:5 1:4 0:1 0:1 1:0 1:2 2:1 4:1 1:0 1:2 3:2 2:0 0:2
Stand: Endstand[8]
5 Die Begegnung des VfB Lübeck II gegen den TSV Schilksee vom 28. Spieltag wurde mit 5:0, die Begegnung des TSV Schilksee gegen den TSB Flensburg vom 29. Spieltag mit 0:5 gewertet, da der TSV Schilksee in beiden Begegnungen nicht antrat.[6] Nach dem dritten Nichtantritt im letzten Saisonspiel beim PSV Union Neumünster wurden alle Spiele des Vereins inklusive der vor dem Sportgericht mit 0:5 gewerteten Partien aus der Wertung genommen und der Verein auf den letzten Tabellenplatz versetzt.[7]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tabelle Oberliga Schleswig-Holstein, fupa.net, abgerufen am 18. Mai 2019
  2. a b Lisa Wittmaier: Aufstieg in die Regionalliga: Mit welchen Klubs muss sich der Heider SV messen? In: sportbuzzer.de. Sportbuzzer GmbH, 3. April 2019, abgerufen am 6. April 2019.
  3. Christoph Staffen: Amtlich: NTSV Strand 08 meldet nicht für die Oberliga. In: sportbuzzer.de. Sportbuzzer GmbH, 25. April 2019, abgerufen am 27. April 2019.
  4. Punktabzug für Heider SV ist fix – Strand 08 kann schon Montag Meister werden. In: sportbuzzer.de. Sportbuzzer GmbH, abgerufen am 20. April 2019.
  5. Beim PSV ist Rotation angesagt. In: shz.de. sh:z, 11. August 2018, abgerufen am 11. August 2018.
  6. a b Volker Giering: Heimspiel des VfB Lübeck II abgesagt – TSV Schilksee tritt nicht an! In: sportbuzzer.de. Sportbuzzer GmbH, 3. Mai 2019, abgerufen am 6. Mai 2019.
  7. a b Jan-Philipp Wottge: Der TSV Schilksee tritt erneut nicht an. In: sportbuzzer.de. Sportbuzzer GmbH, 17. Mai 2019, abgerufen am 19. Mai 2019.
  8. Spielplan Oberliga Schleswig-Holstein, fupa.net, abgerufen am 18. Mai 2019