Hauptmenü öffnen
Schleswig-Holstein-Liga 2015/16
Meister SV Eichede
Aufsteiger SV Eichede
Relegation ↑ SV Eichede
Absteiger Preetzer TSV
SV Henstedt-Ulzburg
TuRa Meldorf
FC Reher/Puls
Mannschaften 018
Spiele 306
Tore 1141  (ø 3,73 pro Spiel)
Zuschauer 68.523  (ø 224 pro Spiel)
Schleswig-Holstein-Liga 2014/15
Regionalliga Nord 2015/16

Die Saison 2015/16 der Schleswig-Holstein-Liga war die 69. Spielzeit der Fußball-Schleswig-Holstein-Liga und die 22. als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Sie wurde am 31. Juli 2015 mit der Begegnung zwischen dem Oldenburger SV und Eutin 08 eröffnet.

TeilnehmerBearbeiten

Vereine der Schleswig-Holstein-Liga 2015/16

Für die Spielzeit 2015/16 hatten sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SV Eichede  34  26  3  5 092:310 +61 81
 2. Eutin 08  34  25  1  8 108:460 +62 76
 3. Holstein Kiel II  34  20  8  6 076:310 +45 68
 4. TSB Flensburg (N)  34  19  8  7 073:380 +35 65
 5. SV Todesfelde  34  19  5  10 078:550 +23 62
 6. Heider SV  34  17  7  10 059:460 +13 58
 7. Flensburg 08  34  16  4  14 090:680 +22 52
 8. TSV Kropp  34  14  8  12 071:630  +8 50
 9. TSV Altenholz  34  14  8  12 062:560  +6 50
10. VfR Neumünster (A) 1  34  16  7  11 062:440 +18 46
11. PSV Union Neumünster  34  13  4  17 054:620  −8 43
12. Oldenburger SV (N)  34  13  3  18 076:800  −4 42
13. FC Kilia Kiel (N)  34  11  6  17 043:640 −21 39
14. TuS Hartenholm  34  8  6  20 036:900 −54 30
15. Preetzer TSV  34  6  10  18 045:760 −31 28
16. SV Henstedt-Ulzburg 2  34  8  5  21 038:980 −60 26
17. TuRa Meldorf  34  6  6  22 038:880 −50 24
18. FC Reher/Puls (N)  34  4  3  27 040:105 −65 15
Legende
Aufsteiger nach Teilnahme an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Regionalliga Nord
Absteiger in die Verbandsligen
(A) Absteiger aus der Regionalliga
(N) Aufsteiger aus der Verbandsliga
1 Dem VfR Neumünster wurden wegen Unterdeckung des Schiedsrichtersolls vor Saisonbeginn, durch einen Gerichtsbeschluss am 12. November 2015 endgültig bestätigt, neun Punkte abgezogen.[1]
2 Dem SV Henstedt-Ulzburg wurden wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls vor Saisonbeginn drei Punkte abgezogen.[2]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2015/16                                    
VfR Neumünster 0:0 3:1 1:0 1:2 1:1 3:1 0:0 2:1 5:0 2:0 0:1 1:1 2:1 1:2 0:2 2:1 4:2
Holstein Kiel II 5:1 2:2 1:2 2:2 2:0 2:2 2:2 1:3 1:0 9:0 3:0 4:0 5:2 2:0 1:0 5:0 4:1
SV Eichede 2:0 2:0 0:1 2:0 3:0 4:1 4:3 7:3 2:0 5:0 5:0 3:2 1:2 1:1 3:0 2:0 2:0
Eutin 08 1:4 0:1 1:2 1:0 6:3 6:1 4:2 2:6 7:1 6:1 6:0 9:1 2:4 3:1 4:1 3:0 7:0
SV Todesfelde 1:0 4:2 1:2 1:3 5:2 1:1 5:4 6:1 1:0 3:0 2:1 1:1 1:3 3:0 3:0 4:1 4:1
TSV Kropp 2:2 0:2 1:2 2:4 2:2 1:2 2:2 1:0 4:1 3:1 3:2 3:2 3:2 2:2 5:1 4:1 4:0
Preetzer TSV 0:5 0:0 1:1 1:1 0:2 1:1 2:3 0:3 2:3 1:3 4:1 1:0 2:4 1:2 1:2 3:4 3:0
TSV Altenholz 0:3 1:2 1:2 1:2 0:1 2:1 1:2 4:2 2:0 3:0 0:4 4:1 3:3 0:0 3:0 1:0 2:1
Flensburg 08 1:2 0:1 2:4 3:6 6:2 0:1 3:3 4:2 10:0 1:2 3:1 3:1 3:1 1:1 1:1 3:1 5:1
SV Henstedt-Ulzburg 3:2 0:0 0:10 0:2 1:0 2:2 3:2 0:3 0:3 0:2 2:1 4:1 0:1 3:5 4:2 0:4 2:4
TuS Hartenholm 1:4 1:5 0:2 2:4 1:6 1:5 2:0 1:1 2:2 1:1 2:1 1:0 1:2 0:4 0:2 0:5 3:0
PSV Union Neumünster 1:1 0:1 2:3 0:1 2:1 2:2 3:0 4:1 2:0 2:2 2:1 0:0 2:0 1:3 0:1 4:1 2:0
TuRa Meldorf 1:4 0:2 0:5 0:5 2:0 0:2 0:0 0:3 3:1 2:2 3:2 1:3 1:1 1:0 1:3 2:4 4:2
Heider SV 0:0 1:1 1:0 2:1 1:4 1:0 1:2 1:1 4:2 4:0 2:2 2:0 4:0 0:1 0:0 2:0 2:0
TSB Flensburg 1:0 3:0 0:2 2:1 6:1 2:1 3:0 1:1 2:3 2:0 1:2 5:1 3:1 2:0 4:1 5:0 4:0
FC Kilia Kiel 2:1 0:2 0:4 1:2 3:3 4:1 3:0 1:2 0:3 2:1 0:0 1:4 3:1 0:2 0:0 2:3 3:1
Oldenburger SV 4:1 0:5 2:0 0:2 3:4 1:3 4:4 0:2 0:3 6:0 4:0 5:1 2:4 3:1 3:3 1:1 8:1
FC Reher/Puls 3:4 2:0 1:2 1:3 0:2 2:4 1:1 1:2 1:5 1:3 1:1 0:4 3:1 1:2 2:2 3:1 4:5

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SHL: VfR Neumünster rutscht nach Urteil auf Platz 10. In: hlsports.de. HL-Sports, 13. November 2015, abgerufen am 22. November 2015.
  2. Schiri-Debakel beim SVHU – Hier sagt der erste Unparteiische, warum er dem Verein nach 40 Jahren die rote Karte zeigt. In: ulzburger-nachrichten.de. Henstedt-Ulzburger Nachrichten, 30. Juli 2015, abgerufen am 9. Oktober 2015.