Hauptmenü öffnen

Finnische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

FinnlandFinnland Finnland

Finnische Eishockeynationalmannschaft der Frauen
Verband Suomen Jääkiekkoliitto
IIHF-Mitglied seit 1928
Weltrangliste Platz 3
Trainer Mika Pieniniemi
Co-Trainer Petteri Kilpivaara, Jari Risku
Meiste Spiele Karoliina Rantamäki (256)
Meiste Punkte Riikka Nieminen (204)
Homepage finhockey.fi
Olympische Spiele
Teilnahmen seit 1998
Bestes Ergebnis: Bronzemedaille (1998, 2010)
Weltmeisterschaft
Teilnahmen seit 1990
Bestes Ergebnis Bronzemedaille (1990, 1992, 1994, 1997, 1999, 2000, 2004, 2008, 2009, 2011, 2017)
(Stand: 25. Februar 2015)

Die finnische Eishockeynationalmannschaft der Frauen ist eine der führenden Nationalmannschaften im Welt-Fraueneishockey und befindet sich (2017) auf Platz 3 der IIHF-Weltrangliste. Geführt wird sie durch den Finnischen Eishockeyverband. Derzeitiger Trainer ist Pasi Mustonen, davor waren Pekka Hämäläinen und Hannu Saintula Nationaltrainer.[1]

Finnische Eishockeynationalmannschaft der Frauen beim Air Canada Cup 2008 in Ravensburg

Inhaltsverzeichnis

ResultateBearbeiten

Bei EuropameisterschaftenBearbeiten

  • 1989Goldmedaille
  • 1991Goldmedaille
  • 1993Goldmedaille
  • 1995Goldmedaille
  • 1996Bronzemedaille

Bei WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • 1990 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 1992 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 1994 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 1997 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 1999 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2000 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2001 – 4. Platz
  • 2004 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2005 – 4. Platz
  • 2007 – 4. Platz
  • 2008 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2009 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2011 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2012 – 4. Platz
  • 2013 – 4. Platz
  • 2015 – 3. Platz, Bronzemedaille
  • 2016 – 4. Platz
  • 2017 – 3. Platz, Bronzemedaille

Bei Olympischen WinterspielenBearbeiten

  • 1998Bronzemedaille
  • 2002 – 4. Platz
  • 2006 – 4. Platz
  • 2010Bronzemedaille
  • 2014 – 5. Platz

3/4 Nations CupBearbeiten

  • 1996Bronzemedaille (3 Nations Cup)
  • 1997Bronzemedaille (3 Nations Cup)
  • 1998Bronzemedaille (3 Nations Cup)
  • 1999Bronzemedaille (3 Nations Cup)
  • 2000Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2001Silbermedaille (3 Nations Cup)
  • 2002Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2003Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2004 – 4. Platz (4 Nations Cup)
  • 2005Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2006 – 4. Platz (4 Nations Cup)
  • 2007Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2008 – 4. Platz (4 Nations Cup)
  • 2009 – 4. Platz (4 Nations Cup)
  • 2010Bronzemedaille (4 Nations Cup)
  • 2011 – 4. Platz (4 Nations Cup)
  • 2012 – 4. Platz (4 Nations Cup)

MeisterkaderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. yle.fi, Pekka Hamalainen naisleijonien paavalmentajaksi@1@2Vorlage:Toter Link/yle.fi (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Finnische Eishockeynationalmannschaft der Frauen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien