Hauptmenü öffnen

Kasachische Eishockeynationalmannschaft der Frauen

KasachstanKasachstan Kasachstan

Verband Kasachischer Eishockeyverband
Trainer Alexander Malzew
Homepage icehockey.kz
Olympische Spiele
Teilnahmen 2002
Bestes Ergebnis: 8. Platz (2002)
Weltmeisterschaft
Teilnahmen seit 2000
Bestes Ergebnis 6. Platz (2009)
(Stand: 28. Mai 2010)

Die kasachische Eishockeynationalmannschaft der Frauen ist die nationale Eishockey-Auswahlmannschaft Kasachstans. Sie liegt in der aktuellen IIHF-Weltrangliste von 2010 auf dem achten Platz und spielt in der sog. A-Weltmeisterschaft (offiziell: Top Division).

GeschichteBearbeiten

Die Kasachische Eishockeynationalmannschaft der Frauen nimmt seit 1996 an internationalen Wettbewerben teil. Ihr bislang größter Erfolg bei einer Weltmeisterschaft war das Erreichen von Platz sechs bei der Weltmeisterschaft 2009. Bei ihrer einzigen Olympia-Teilnahme schlossen die Kasachinnen 2002 in Salt Lake City auf dem achten und somit letzten Platz ab.

PlatzierungenBearbeiten

EuropameisterschaftenBearbeiten

  • 1996 – 13. Platz (7. B-EM)

WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • 2000 – 1. Platz B-WM (Aufstieg in die Top-Division)
  • 2001 – 8. Platz (Abstieg in die Division I)
  • 2003 – 2. Platz Division I
  • 2004 – 1. Platz Division I (Aufstieg in die Top-Division)
  • 2005 – 7. Platz
  • 2007 – 9. Platz (Abstieg in die Division I)
  • 2008 – 1. Platz Division I (Aufstieg in die Top-Division)
  • 2009 – 6. Platz
  • 2011 – 8. Platz (Abstieg in die Division IA)
  • 2012 – 6. Platz Division IA (Abstieg in die Division IB)
  • 2013 – 5. Platz Division IB
  • 2014 – 6. Platz Division IB (Abstieg in die Division IIA)
  • 2015 – 1. Platz Division IIA (Aufstieg in die Division IB)
  • 2016 – 3. Platz Division IB
  • 2017 – 2. Platz Division IB
  • 2018 – 4. Platz Division IB
  • 2019 – 5. Platz Division IB

Olympische WinterspieleBearbeiten

  • 2002 – 8. Platz
  • 2006nicht qualifiziert
  • 2010nicht qualifiziert
  • 2014nicht qualifiziert
  • 2018nicht qualifiziert

Platzierungen bei den Winter-AsienspielenBearbeiten

  • 1996 – Bronzemedaille
  • 1999 – Bronzemedaille
  • 2003 – Goldmedaille
  • 2007 – Goldmedaille
  • 2011 – Goldmedaille
  • 2017 – Bronzemedaille

WeblinksBearbeiten