Eishockey-Europameisterschaft der Frauen 1991

IIHF.svg Eishockey-Europameisterschaft der Frauen
◄ vorherige 1991 nächste ►
Sieger: FinnlandFinnland Finnland

Die 2. Eishockey-Europameisterschaft der Frauen fand vom 15. bis zum 23. März 1991 in Frýdek-Místek und Havířov in der Tschechoslowakei statt. Die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 5 qualifizierten sich für die 2. Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen im Folgejahr.

VorrundeBearbeiten

Gruppe 1
Spiele FIN NOR SUI FRA NED Tore Pkt.
1. Finnland  Finnland 11:0 12:0 28:0 20:0 71:00 8:0
2. Norwegen  Norwegen 0:11 7:2 10:1 14:0 31:14 6:2
3. Schweiz  Schweiz 0:12 2:7 14:0 8:1 24:20 4:4
4. Frankreich  Frankreich 0:28 1:10 0:14 4:1 05:53 2:6
5. Niederlande  Niederlande 0:20 0:14 1:8 1:4 02:46 0:8
Gruppe 2
Spiele SWE DEN DEU ČSFR GBR Tore Pkt.
1. Schweden  Schweden 12:1 10:1 15:0 16:0 53:02 8:0
2. Danemark  Dänemark 1:12 3:2 3:0 4:0 11:14 6:2
3. Deutschland  Deutschland 1:10 2:3 9:1 6:0 18:14 4:4
4. Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 0:15 0:3 1:9 2:2 03:29 1:7
5. Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 0:16 0:4 0:6 2:2 02:28 1:7

FinalspieleBearbeiten

Spiel um Platz 9 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 3:0
(1:0, 1:0, 1:0)
Niederlande  Niederlande
Spiel um Platz 7 Frankreich  Frankreich 2:1
(0:1, 1:0, 1:0)
Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
Spiel um Platz 5 Schweiz  Schweiz 6:2
(2:1, 3:0, 1:1)
Deutschland  Deutschland
Spiel um Platz 3 Danemark  Dänemark 2:1
(0:1, 0:0, 2:0)
Norwegen  Norwegen
Finale Finnland  Finnland
Anne Haanpää (40:38)
Marika Lehtimäki (51:03)
2:1
(0:1, 0:0, 2:0)
Schweden  Schweden
Gustafsson (18:16)

MeistermannschaftenBearbeiten

Europameister
Finnland 
Finnland
Kati Ahonen, Liisa-Maria SneckKatri-Helena Luomajoki, Päivi Halonen, Kirsi Hirvonen, Minna Honkanen, Leena Pajunen, Anne HaanpääSari Fisk, Marianne Ihalainen, Johanna Ikonen, Katri Javanainen, Taina Kiljunen, Katja Lavonius, Marika Lehtimäki, Katri Niemelä, Anne Nurmi, Susan Reima, Tiia-Riitta Reima, Sari Krooks
Trainer : Jouko Öystilä
Silber
Schweden 
Schweden
Helena Nilsson, Annica ÅhlénKarin Andersson, Tina Björk, Pernilla Burholm, Minna Dunder, Linda Gustafsson, Åsa Lidström, Pia Morelius, Tina Månsson, Lisa Plahn, Linda ÖstbergLotta Almblad, Kristina Bergstrand, Susanne Ceder, Åsa Elfving, Anne Ferm, Pernilla Hallengren, Camilla Kempe, Petra Wickström
Trainer : Christian Yngve

AuszeichnungenBearbeiten

Auszeichnung Spieler Team
Top-Scorerin Marianne Ihalainen Finnland  Finnland

LiteraturBearbeiten

  • Stephan Müller: International Ice Hockey Encyclopaedia: 1904 – 2005. Books on Demand, Norderstedt, Deutschland 2005, ISBN 978-3-8334-4189-9.

WeblinksBearbeiten