Wittisheim

französische Gemeinde

Wittisheim ist eine französische Gemeinde mit 2058 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Sie gehört zum Arrondissement Sélestat-Erstein, zum Kanton Sélestat und zum Gemeindeverband Ried de Marckolsheim. Östlich des Ortes verläuft der Rhein-Rhône-Kanal.

Wittisheim
Wappen von Wittisheim
Wittisheim (Frankreich)
Wittisheim
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Bas-Rhin (67)
Arrondissement Sélestat-Erstein
Kanton Sélestat
Gemeindeverband Ried de Marckolsheim
Koordinaten 48° 16′ N, 7° 35′ OKoordinaten: 48° 16′ N, 7° 35′ O
Höhe 163–170 m
Fläche 11,48 km²
Einwohner 2.058 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 179 Einw./km²
Postleitzahl 67820
INSEE-Code
Website http://www.wittisheim.fr

Nachbargemeinden sind im Norden Bindernheim und Hilsenheim, im Südosten Sundhouse, im Süden Schwobsheim und im Westen Muttersholtz. Die Entfernung zur nördlich gelegenen Stadt Straßburg beträgt etwa 45 Kilometer.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1521 1703 1705 1660 1631 1822 1923 2066

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Wittisheim pflegt Partnerschaften mit Montréal im südwestfranzösischen Département Gers (seit dem 5. August 1984) und seit dem 9. Mai 2009 mit Rheinhausen im Breisgau.

 
Kirche St. Blasius
 
Rathaus (Mairie)

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Paul Frantz (1927–2016), Fußballtrainer, -spieler und -funktionär sowie Pädagoge

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-055-8, S. 626–627.

WeblinksBearbeiten

Commons: Wittisheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien