Breitenau (Bas-Rhin)

französische Gemeinde

Breitenau ist eine französische Gemeinde mit 320 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass). Sie gehört zum Arrondissement Sélestat-Erstein und zum Kanton Mutzig.

Breitenau
Wappen von Breitenau
Breitenau (Frankreich)
Breitenau
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Bas-Rhin (67)
Arrondissement Sélestat-Erstein
Kanton Mutzig
Gemeindeverband Vallée de Villé
Koordinaten 48° 20′ N, 7° 18′ OKoordinaten: 48° 20′ N, 7° 18′ O
Höhe 290–700 m
Fläche 4,48 km²
Einwohner 320 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Postleitzahl 67220
INSEE-Code

Mairie Breitenau

GeografieBearbeiten

 
Blick auf Breitenau

Die Gemeinde Breitenau liegt im Tal des Luttenbaches, eines Nebenflusses des Giessen in den Vogesen. Im Südwesten reicht das Gemeindegebiet bis zum 607 m hohen Col de Fouchy an der Grenze zum Département Haut-Rhin.

Nachbargemeinden von Breitenau sind Bassemberg im Norden, Villé im Nordosten, Neuve-Église im Osten, Neubois und Bassemberg im Südosten, Rombach-le-Franc im Südwesten sowie Fouchy im Westen.

WappenBearbeiten

Wappenbeschreibung: In Silber schweben drei pfahlgestellte grüne Wecken.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 214 225 232 214 208 258 281 313
 
Turm der Kirche Saint-Dié

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-055-8, S. 1490–1491.

WeblinksBearbeiten

Commons: Breitenau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien