University of the Highlands and Islands

Universität im Vereinigten Königreich

Die University of the Highlands and Islands ist am 2. Februar 2011 aus dem UHI Millennium Institute (UHI) hervorgegangen[5], einem Zusammenschluss von 13 Colleges und Forschungseinrichtungen im Gebiet Highlands and Islands von Schottland.

University of the Highlands and Islands
Motto University-level study in the Highlands and Islands
Gründung 2011
Trägerschaft staatlich
Ort 13 Hauptstandorte in Schottland, darunter Inverness und Kirkwall
Kanzlerin (Chancellor) Anne, Princess Royal[1]
Studierende 9.905 (2019/2020)[2]
Mitarbeiter 335 (2019/2020)[3]
Jahresetat 137 Mio. £[4]
Website www.uhi.ac.uk/

GeschichteBearbeiten

Im April 2001 hatte das Schottische Parlament dem damaligen UHI Hochschulstatus verliehen, und dieses bot danach Ausbildungsgänge auf Universitätsniveau an.

Viele der 13 Fakultäten und Forschungseinrichtungen der Universität haben eine längere Geschichte, die älteste Forschungseinrichtung The Scottish Association for Marine Science wurde bereits 1884 gegründet.[6]

OrganisationBearbeiten

Folgende Fakultäten und Forschungseinrichtungen sind in der UHI zusammengeschlossen:

  • Argyll College (gegründet: 1997)[7]
  • Highland Theological College (gegründet: 1974)[8]
  • Inverness College (gegründet: 1960)[9]
  • Lews Castle College (gegründet: 1953)[10]
  • Moray College (gegründet: 1971)[11]
  • NAFC Marine Centre (gegründet: 1988)[12]
  • North Highland College (gegründet: 1951)[13]
  • Orkney College (gegründet: 1995)[14]
  • Perth College (gegründet: 1961)[15]
  • Sabhal Mòr Ostaig (gegründet: 1973)[16]
  • SAMS (Scottish Association for Marine Science) (gegründet: 1884)[17]
  • Shetland College (gegründet: 1970)[18]
  • West Highland College (gegründet: 2010)[19]

Die Fakultäten und Forschungseinrichtungen verteilen sich auf 50 Lernzentren in den Highlands, auf den Inseln sowie Moray und Perthshire.[20]

StudierendeBearbeiten

Im Studienjahr 2019/2020 waren von den 9.905 Studierenden der Universität 6.135 weiblich und 3.740 männlich.[2] 8.670 arbeiteten auf ihren ersten Hochschulabschluss hin, sie waren also undergraduates.[2] 1.235 strebten einen weiteren Abschluss an.[2] 9.290 kamen aus Schottland, 230 aus England, 20 aus Wales und 255 aus der EU.[2]

Zusätzlich nutzten 31.533 Personen das Weiterbildungsangebot der Universität, davon 27.468 in Teilzeit und 4.065 in Vollzeit.[4]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. HRH The Princess Royal is the first Chancellor of the University of the Highlands and Islands. In: University of the Highlands and Islands > About > Chancellor. University of the Highlands and Islands, abgerufen am 20. März 2021 (englisch).
  2. a b c d e Higher Education Student Statistics: UK: Where do HE students study? In: HESA > Open data > Students > Where do they study? > Students by HE provider. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 20. März 2021 (englisch).
  3. Who's working in HE? In: HESA. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 28. Februar 2021 (englisch).
  4. a b Facts and figures. In: University of the Highlands and Islands > About. University of the Highlands and Islands, abgerufen am 20. März 2021 (englisch).
  5. Meldung auf website der Uni (Memento des Originals vom 10. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uhi.ac.uk
  6. Geschichte des SAMS (englisch)
  7. Argyll College Fakultäts Website (englisch)
  8. Highland Theological College Website (englisch)
  9. Inverness College Website (englisch)
  10. Lews Castle College Website (englisch)
  11. Moray College Website (englisch)
  12. NAFC Marine Centre Website (englisch)
  13. North Highland College Website (englisch)
  14. Orkney College Website (englisch)
  15. Perth College Website (englisch)
  16. Sabhal Mòr Ostaig Website (englisch)
  17. SAMS Website (englisch)
  18. Shetland College Website (englisch)
  19. West Highland College Website (englisch)
  20. UHI Website (englisch)