Hauptmenü öffnen

Moray

Unitary Authority in Schottland

Moray (gälisch Moireibh, lateinisch: Moravia) ist eine der 32 Council Areas in Schottland. Sie liegt im Nordosten des Landes und grenzt an Aberdeenshire und Highland. Der Verwaltungsbezirk umfasst Teile der traditionellen Grafschaften Banffshire, Inverness-shire, Morayshire und Nairnshire. Größte Stadt und Verwaltungszentrum der Region ist Elgin (Moray).

Moray
Moireibh
IrlandNordirlandEnglandShetland IslandsOrkney IslandsNa h-Eileanan SiarMorayAberdeenDundeeAngusAberdeenshireHighlandDumfries and GallowayScottish BordersEast LothianMidlothianEdinburghWest LothianFalkirkClackmannanshireFifePerth and KinrossStirlingNorth AyrshireEast AyrshireSouth AyrshireSouth LanarkshireNorth LanarkshireEast DunbartonshireGlasgowEast RenfrewshireRenfrewshireInverclydeWest DunbartonshireArgyll and ButeMoray
Über dieses Bild
Verwaltungssitz Elgin
Fläche 2.238 km² (8.)
Einwohner 92.910 (2012)[1] (22.)
ISO 3166-2 GB-MRY
ONS-Code 00QX
Website www.moray.gov.uk

Inhaltsverzeichnis

OrteBearbeiten

PolitikBearbeiten

Der Rat von Moray umfasst 26 Sitze, die sich wie folgt auf die Parteien verteilen:[2]

Partei Sitze
SNP 9
Unabhängig 8
Conservative 8
Labour 1

EinzelnachweiseBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Historische Darstellung
  • Lachlan Shaw: The history of the Province of Moray. Comprising the counties of Elgin and Nairn, the greater part of the County of Inverness and a portion of the County of Banff, all called the Province of Moray before there was a division into counties. Neuausgabe in 3 Bänden. London / Glasgow 1882. (Vol. 1, Internet Archive, Vol. 2, Internet Archive, Vol. 3, Internet Archive).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Moray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien