Anglia Ruskin University

Universität im Vereinigten Königreich

Die Anglia Ruskin University, zuvor Anglia Polytechnic University, ist eine britische Universität mit Campus in Cambridge, Chelmsford, London, und Peterborough. Im Hinblick auf die Zahl der Studierenden liegt sie auf Platz 27. der größten Universitäten Großbritanniens.[4]

Anglia Ruskin University
Logo
Motto EXCELLENTIA PER SOCIETATEM
Gründung 1858[1]
Trägerschaft staatlich
Ort Cambridge (Sitz), Chelmsford, Peterborough, London, Vereinigtes Königreich
Kanzler (chancellor) Bernard Ribeiro, Baron Ribeiro (seit 2021)[2]
Vizekanzler (Vice Chancellor)
Roderick Watkins (seit 2019)[3]
Studenten 26.715 (2019/2020)[4]
Mitarbeiter 1.790 (2019/2020)[5]
davon wissensch.
835 (2019/2020)[5]
Website www.anglia.ac.uk
Anglia-Ruskin-Universität bei Nacht
Das Lord-Ashcroft-Gebäude am Chelmsford-Campus der Anglia Ruskin University

GeschichteBearbeiten

Die Anglia Ruskin University hat ihre Ursprünge in einer Kunstschule in Cambridge, die 1858 von John Ruskin gegründet wurde,[1] und einem College, das 1904 in Chelmsford gegründet wurde. Diese zwei Schulen wurden 1989 zum Anglia Higher Education College vereinigt. 1991 wurde daraus die Anglia Polytechnic, eine Art Fachhochschule. Den Rang einer Universität bekam sie 1992 zugesprochen.

Das Wort polytechnic wurde zunächst im Namen behalten, um den Stolz auf die Vergangenheit der Universität zu zeigen. 2000 wurde der erste Versuch, den Namen nach einem ehemaligen Direktor in Anglia Prior University zu ändern, abgelehnt. Am 29. September 2005 wurde der Name aus zweihundert Vorschlägen, mit Befürwortung des Privy Councils, in die heutige Bezeichnung geändert.

GliederungBearbeiten

Die Angebot der Universität ist in vier Fakultäten gegliedert[6]

  • Kunst, Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Wirtschaft und Recht
  • Gesundheit, Bildung, Medizin und Sozialwesen
  • Wissenschaft und Technik

Zahlen zu den StudierendenBearbeiten

2019/2020 waren an den Universitätsstandorten selbst 26.715 Studierende eingeschrieben (2014/2015: 19.830, 2017/2018: 23.500, 2018/2019: 24.490).[4] 2019/2020 waren es 16.700 Studentinnen (62,5 %) und 9.995 Studenten (37,4 %).[4] 21.815 Studierende kamen aus England, 75 aus Schottland, 80 aus Wales, 60 aus Nordirland, 1.995 aus der EU und 2.680 aus dem Nicht-EU-Ausland.[4] 21.280 der Studierenden (79,7 %) strebten 2019/2020 ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates. 5.435 (20,3 %) arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren postgraduates.[4] Davon arbeiteten 625 in der Forschung.[4]

2015 waren etwa 22.900 Studierende der Universität vor Ort, dazu über 16.500, die von auswärts studierten, so dass damals insgesamt über 39.400 Studierende Abschlüsse der Universität anstrebten.[7]

Bekannte Angehörige der UniversitätBearbeiten

  • Der Schriftsteller und Hochschullehrer[8] Chris Beckett (* 1955) erhielt 2005 einen MA in Englisch und seine Promotion 2010 an der Universität.
  • Der Geschäftsmann Michael Ashcroft, Baron Ashcroft (* 1946) studierte am Mid-Essex Technical College, das in die Anglia Ruskin Universität eingegliedert wurde. Er war von 2001 bis zum Januar 2021 Kanzler der Universität.[2]
  • Der Chirurg Bernard Ribeiro, Baron Ribeiro (* 1944) erhielt 2008 eine Ehrendoktorwürde der Universität und wurde im 2021 zum Kanzler der Universität ernannt.[2]
  • Der Autor Philip Reeve (* 1966) studierte am Cambridgeshire College of Arts and Technology, einem der Vorläufer der Universität
  • Die Politikerin Patricia Scotland, Baroness Scotland of Asthal (* 1955), studierte am Mid Essex Technical College, einem der Vorläufer der Universität
  • Ronald Searle (1920–2011), Zeichner und Karikaturist

WeblinksBearbeiten

Offizielle Website der Universität (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Our history - ARU. In: Anglia Ruskin University ARU > Our history. Anglia Ruskin University ARU, abgerufen am 21. März 2020.
  2. a b c Lord Ashcroft steps down as ARU’s Chancellor - ARU. Abgerufen am 24. Februar 2021 (englisch).
  3. Professor Roderick Watkins. In: About us > Governance > Strategy and leadership > Professor Roderick Watkins. Anglia Ruskin University ARU, abgerufen am 24. Februar 2021 (englisch).
  4. a b c d e f g Higher Education Student Statistics: UK: Where do HE students study? In: HESA > Open data > Students > Where do they study? > Students by HE provider. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  5. a b Who's working in HE? In: HESA. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 27. Februar 2021 (englisch).
  6. About us. In: Anglia Ruskin University ARU. Anglia Ruskin University ARU, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  7. Annual Report and Accounts 2014-2015. In: anglia.ac.uk. Anglia Ruskin University, Dezember 2015, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  8. Chris Beckett - Research Database. The University of East Anglia, abgerufen am 24. Februar 2021.