Scottish Premier Division 1997/98

Die Scottish Football League Premier Division wurde 1997/98 zum 23. und letzten Mal ausgetragen. Nach dieser Saison wurde die Scottish Premier League gegründet, die sich aus der Scottish Football League trennte. Es war zudem die 101. Austragung einer höchsten Fußball-Spielklasse innerhalb der Scottish Football League in der, der Schottische Meister ermittelt wurde. In der Saison 1997/98 traten 10 Vereine in insgesamt 36 Spieltagen gegeneinander an. Jedes Team spielte jeweils zweimal zu Hause und auswärts gegen jedes andere Team. Bei Punktgleichheit zählte die Tordifferenz.

Scottish Premier Division 1997/98
Meister Celtic Glasgow
Champions League Celtic Glasgow
UEFA-Pokal Glasgow Rangers
FC Kilmarnock
Pokalsieger Heart of Midlothian
Europapokal der
Pokalsieger
Heart of Midlothian
Absteiger Hibernian Edinburgh
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 497  (ø 2,76 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Marco Negri
(Glasgow Rangers)
Premier Division 1997/98

Celtic Glasgow gewann zum insgesamt 36. Mal in der Vereinsgeschichte die schottische Meisterschaft. Dadurch endete die Periode von 9 Titeln in Folge des Stadtrivalen Glasgow Rangers. Die Bhoys qualifizierten sich als Meister für die Champions League Saison-1998/99. Als Pokalsieger, qualifizierte sich Heart of Midlothian für den Europapokal der Pokalsieger. Der zweit- und viertplatzierte, die Glasgow Rangers und der FC Kilmarnock qualifizierten sich für den UEFA-Pokal.

Hibernian Edinburgh stieg am Saisonende in die First Division ab. Mit 32 Treffern wurde Marco Negri von den Glasgow Rangers Torschützenkönig.[1]

VereineBearbeiten

Lage der Vereine der Scottish Premier Division 1997/98
Verein Stadt Stadion
Celtic Glasgow Glasgow Celtic Park
FC Aberdeen Aberdeen Pittodrie Stadium
Dundee United Dundee Tannadice Park
Dunfermline Athletic Dunfermline East End Park
FC Kilmarnock Kilmarnock Rugby Park
FC Motherwell Motherwell Fir Park
FC St. Johnstone Perth McDiarmid Park
Glasgow Rangers Glasgow Ibrox Park
Heart of Midlothian Edinburgh Tynecastle Park
Hibernian Edinburgh Edinburgh Easter Road

StatistikBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Celtic Glasgow  36  22  8  6 064:240 +40 74
 2. Glasgow Rangers (M, L)  36  21  9  6 076:380 +38 72
 3. Heart of Midlothian  36  19  10  7 070:460 +24 67
 4. FC Kilmarnock (P)  36  13  11  12 040:520 −12 50
 5. FC St. Johnstone (N)  36  13  9  14 038:420  −4 48
 6. FC Aberdeen  36  9  12  15 039:530 −14 39
 7. Dundee United  36  8  13  15 043:510  −8 37
 8. Dunfermline Athletic  36  8  13  15 043:680 −25 37
 9. FC Motherwell  36  9  7  20 046:640 −18 34
10. Hibernian Edinburgh  36  6  12  18 038:590 −21 30

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

Legende
Saison 1997/98
Schottischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League 1998/99
Teilnahme am UEFA-Pokal 1998/99
Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1998/99
Absteiger in die First Division
Zum Saisonende 1996/97
(M) Meister des Vorjahres
(P) Pokalsieger des Vorjahres
(L) Ligapokalsieger des Vorjahres
(N) Aufsteiger aus der First Division

TorschützenlisteBearbeiten

Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Tore
1. Italien  Marco Negri   Glasgow Rangers 32
2. Schweden  Kjell Olofsson   Dundee United 18
3. Schweden  Henrik Larsson   Celtic Glasgow 16
Schottland  Andy Smith   Dunfermline Athletic
5. Irland  Tommy Coyne   FC Motherwell 14
Schottland  Jim Hamilton   Heart of Midlothian
7. Irland  Owen Coyle   FC Motherwell 11
8. Deutschland  Jörg Albertz   Glasgow Rangers 10
Schottland  Craig Burley   Celtic Glasgow
Schottland  Billy Dodds   FC Aberdeen
Schottland  Simon Donnelly   Celtic Glasgow
Schottland  Neil McCann   Heart of Midlothian
Nordirland  George O’Boyle   FC St. Johnstone
Schottland  Paul Wright   FC Kilmarnock

TrainerwechselBearbeiten

Verein Trainer Grund Datum Nachfolger
  Celtic Glasgow Schottland  Billy Stark Interimstrainer 4. Juli 1997 Niederlande  Wim Jansen
  FC Aberdeen Schottland  Roy Aitken Entlassen 21. November 1997 Schottland  Alex Miller
  Hibernian Edinburgh Schottland  Jim Duffy Entlassen 11. Februar 1998 Schottland  Alex McLeish
  FC Motherwell Schottland  Alex McLeish Wechsel zu Hibernian Edinburgh 25. Februar 1998 Finnland  Harri Kampman

Die Meistermannschaft von Celtic GlasgowBearbeiten

(Berücksichtigt wurden alle Spieler die im Kader für die Saison 1997/98 standen.[2])

1. Celtic Glasgow
 

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Scottish Football League & Scottish Premier League Top goalscorers per division. (Nicht mehr online verfügbar.) scottish-football-historical-archive.com, archiviert vom Original am 27. September 2012; abgerufen am 15. April 2015 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/scottish-football-historical-archive.com
  2. Celtic FC Squad 1997/98. worldfootball.net, abgerufen am 15. April 2015 (englisch).