Scottish Premiership 2022/23

Die Scottish Premiership ist 2022/23 die 10. Austragung als höchste schottische Fußball-Spielklasse der Herren unter diesem Namen. Die Liga wird offiziell als cinch Premiership ausgetragen.[1] Es ist zudem die 126. Austragung der höchsten Fußball-Spielklasse innerhalb der Scottish Professional Football League, in welcher der Schottische Meister ermittelt wird. Die Spielzeit begann am 30. Juli 2022 und endet nach zwei Runden mit dem 38. Spieltag am 28. Mai 2023.[2] Nach dem 16. Spieltag wird die Spielzeit ab dem 12. November 2022 für einen Monat aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar unterbrochen.[2] Dadurch entfällt die Winterpause im Januar 2023. Auf einer Generalversammlung stimmten die Mitglieder der Scottish Professional Football League im April 2022 dafür, die Video-Assistent-Technologie bei Spielen in der nächsten Saison der Premiership einzuführen.[3] In Schottland sollte der „VAR“ im Dezember 2022 nach Beendigung der Weltmeisterschaft starten.[3] Der ursprüngliche Termin wurde vorgezogen, sodass erstmals die Technik am 21. Oktober 2022 im Spiel zwischen Hibernian Edinburgh und dem FC St. Johnstone eingesetzt wurde.[4]

Scottish Premiership 2022/23
Schottland
Mannschaften 12
Spiele 228 + 6 Relegationsspiele
 (davon 130 gespielt)
Tore 383  (ø 2,95 pro Spiel)
Zuschauer 2.205.442  (ø 16.965 pro Spiel)
Premiership 2021/22

Der für das erste September-Wochenende angesetzte 7. Spieltag wurde als Zeichen des Respekts nach dem Tod der britischen Königin Elisabeth II. abgesetzt und wird nachgeholt.[5]

Nach der regulären Saison, die als 1. Runde bezeichnet wird und in der alle Mannschaften jeweils dreimal gegeneinander antreten, beginnt die abschließende 2. Runde, die in zwei Gruppen der Meisterschafts- und Abstiegs-Play-offs unterteilt wird. Der Elftplatzierte der Premiership tritt danach in Relegationsspielen an, in der der Zweit-, Dritt- und Viertplatzierte der Scottish Championship teilnehmen. Der Tabellenletzte steigt direkt ab.

Titelverteidiger ist Celtic Glasgow. Als Aufsteiger aus der Championship nimmt der FC Kilmarnock teil.

VereineBearbeiten

Lage der Vereine der Scottish Premiership 2022/23
Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Aberdeen Aberdeen Pittodrie Stadium 20.866
Celtic Glasgow Glasgow Celtic Park 60.411
Dundee United Dundee Tannadice Park 14.233
Heart of Midlothian Edinburgh Tynecastle Park 20.099
Hibernian Edinburgh Edinburgh Easter Road 20.421
FC Kilmarnock Kilmarnock Rugby Park 17.889
FC Livingston Livingston Almondvale Stadium 09.713
FC Motherwell Motherwell Fir Park 13.677
Glasgow Rangers Glasgow Ibrox Stadium 50.817
Ross County Dingwall Global Energy Stadium 06.541
FC St. Johnstone Perth McDiarmid Park 10.696
FC St. Mirren Paisley Simple Digital Arena 07.937

1. RundeBearbeiten

Tabellenführer
Tabellenletzter

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Celtic Glasgow (M) (L)  22  20  1  1 069:170 +52 61
 2. Glasgow Rangers (P)  22  16  4  2 051:220 +29 52
 3. Heart of Midlothian  22  11  5  6 042:310 +11 38
 4. FC Livingston  21  9  4  8 024:300  −6 31
 5. FC Aberdeen  22  9  2  11 035:370  −2 29
 6. FC St. Mirren  21  7  6  8 022:310  −9 27
 7. Hibernian Edinburgh  22  8  3  11 029:370  −8 27
 8. FC St. Johnstone  22  7  3  12 026:360 −10 24
 9. FC Motherwell  21  5  5  11 026:320  −6 20
10. Dundee United  21  5  5  11 025:370 −12 20
11. FC Kilmarnock (N)  22  5  5  12 019:380 −19 20
12. Ross County  22  4  5  13 015:350 −20 17
Stand: 18. Januar 2023

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Meisterschafts-Play-offs
  • Teilnahme an den Abstiegs-Play-offs
  • Zum Saisonende 2021/22
    (M) Meister des Scottish Premiership 2021/22
    (P) Pokalsieger des Scottish FA Cup 2021/22
    (L) Ligapokalsieger des Scottish League Cup 2021/22
    (N) Aufsteiger aus der Scottish Championship

    TabellenverlaufBearbeiten

    Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38
      1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
      2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
      2 3 3 4 3 4 4 3 3 4 3 5 4 3 3 4 3 3 3 3 3 3 3
      6 9 10 11 12 12 11 12 12 11 11 11 11 12 11 12
      4 6 4 3 5 5 3 4 7 7 8 8 7 9 9 9 9
    ROS 8 11 12 9 11 10 12 11 11 12 12 12 12 11 10 10 12 12 12 12
    LIV 8 6 5 7 7 7 7 6 8 8 7 7 9 8 5 5 4
      10 12 8 6 6 6 6 5 4 5 6 4 6 7 8 7
      4 4 6 8 8 8 8 7 5 3 4 6 3 5 7 8 8 8 7
      12 5 7 5 4 3 5 8 6 6 5 3 5 4 4 3
    JOH 10 6 9 10 10 9 10 9 9 9 9 9 8 6 6 6 7 8 8
    KIL 6 10 11 12 9 11 9 10 10 10 10 10 10 10 12 11

    StatistikenBearbeiten

    TorschützenlisteBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

    Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Tore
    1. Japan  Kyōgo Furuhashi   Celtic Glasgow 17
    2. Schottland  Lawrence Shankland   Heart of Midlothian 16
    3. Kroatien  Antonio Čolak   Glasgow Rangers 11
    Nordmazedonien  Bojan Miovski   FC Aberdeen
    5. Kap Verde  Luís Lopes   FC Aberdeen 9
    Niederlande  Kevin van Veen   FC Motherwell
    7. Israel  Liel Abada   Celtic Glasgow 8
    8. Schottland  Kevin Nisbet   Hibernian Edinburgh 7
    Kolumbien  Alfredo Morelos   Glasgow Rangers
    England  James Tavernier   Glasgow Rangers
    Stand: 18. Januar 2023[6]

    Meiste TorvorlagenBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

    Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Vorlagen
    1. Danemark  Matt O’Riley   Celtic Glasgow 8
    2. Kroatien  Borna Barišić   Glasgow Rangers 7
    Portugal  Jota   Celtic Glasgow
    4. England  Ryan Kent   Glasgow Rangers 6
    Frankreich  Élie Youan   Hibernian Edinburgh
    6. Japan  Daizen Maeda   Celtic Glasgow 5
    Australien  Aaron Mooy   Celtic Glasgow
    England  James Tavernier   Glasgow Rangers
    Stand: 18. Januar 2023[7]

    Torhüter ohne GegentorBearbeiten

     
    Joe Hart hielt zehnmal die „Null“
    Pl. Nat. Name Logo Mannschaft Spiele ohne Gegentor
    1. England  Joe Hart   Celtic Glasgow 10
    2. Nordirland  Trevor Carson   FC St. Mirren 06
    Schottland  David Marshall   Hibernian Edinburgh
    Niederlande  Kelle Roos   FC Aberdeen
    5. England  Shamal George   FC Livingston 05
    Schottland  Liam Kelly   FC Motherwell
    Schottland  Jon McLaughlin   Glasgow Rangers
    Schottland  Ross Laidlaw   Ross County
    9. Schottland  Allan McGregor   Glasgow Rangers 04
    10. Finnland  Carljohan Eriksson   Dundee United 03
    Stand: 18. Januar 2023[8]

    Auszeichnungen während der SaisonBearbeiten

    Monat Trainer des Monats Spieler des Monats
    August 2022 Australien  Ange Postecoglou (Celtic Glasgow) Japan  Kyōgo Furuhashi (Celtic Glasgow)
    September 2022 Australien  Ange Postecoglou (Celtic Glasgow) Kroatien  Antonio Čolak (Glasgow Rangers)
    Oktober 2022 Australien  Ange Postecoglou (Celtic Glasgow) Kroatien  Antonio Čolak (Glasgow Rangers)
    November 2022 Schottland  David Martindale (FC Livingston) Montenegro  Sead Hakšabanović (Celtic Glasgow)
    Dezember 2022 England  Michael Beale (Glasgow Rangers) Japan  Kyōgo Furuhashi (Celtic Glasgow)

    ZuschauertabelleBearbeiten

     
    Die größte Auslastung gab es bislang im Celtic Park

    Die Zuschauertabelle zeigt die besuchten Heimspiele an. Die Reihenfolge ist nach dem Zuschauerschnitt sortiert.

    Verein Zuschauer pro Spiel Heimspiele
    01.   Celtic Glasgow 644.938 58.631 11
    02.   Glasgow Rangers 540.710 49.155 11
    03.   Heart of Midlothian 204.022 18.547 11
    04.   Hibernian Edinburgh 190.344 17.304 11
    05.   FC Aberdeen 187.621 15.635 12
    06.   Dundee United 100.251 09.114 11
    07.   FC Kilmarnock 072.438 06.585 11
    08.   FC St. Mirren 066.711 06.065 11
    09.   FC Motherwell 052.980 05.887 09
    10.   FC St. Johnstone 058.292 05.299 11
    11.   FC Livingston 041.181 04.182 10
    12.   Ross County 045.954 04.178 11
    Gesamt 2.205.442 16.965 130
    Stand: 18. Januar 2023[9]

    Personal und SponsorenBearbeiten

    Verein Logo Trainer Kapitän Ausrüster Hauptsponsor
    FC Aberdeen   Irland  Jim Goodwin England  Anthony Stewart Adidas Texo
    Celtic Glasgow   Australien  Ange Postecoglou Schottland  Callum McGregor Adidas Dafabet
    Dundee United   Schottland  Jack Ross (bis August 2022)
    Schottland  Liam Fox (ab August 2022)
    England  Ryan Edwards Macron QuinnBet
    Heart of Midlothian   Schottland  Robbie Neilson Schottland  Craig Gordon Umbro MND Scotland (Heim) Stellar Omada (Auswärts)
    Hibernian Edinburgh   England  Lee Johnson Schottland  Paul Hanlon Joma Utilita
    FC Kilmarnock   Schottland  Derek McInnes England  Chris Stokes Hummel Brownings The Bakers
    FC Livingston Schottland  David Martindale Schottland  Nicky Devlin Joma Phoenix Drilling Ltd
    FC Motherwell   Schottland  Steven Hammell Schottland  Stephen O’Donnell Macron Paycare
    Glasgow Rangers   Niederlande  Giovanni van Bronckhorst (bis November 2022)
    England  Michael Beale (ab November 2022)
    England  James Tavernier Castore 32Red
    Ross County   Schottland  Malky Mackay Schottland  Keith Watson Joma Ross-shire Engineering
    FC St. Johnstone   Schottland  Callum Davidson Schottland  Liam Craig Macron Binn Group
    FC St. Mirren   Nordirland  Stephen Robinson Irland  Joe Shaughnessy Joma Digby Brown

    TrainerwechselBearbeiten

    Verein Trainer Grund Datum Tabellenplatz Nachfolger
      Hibernian Edinburgh Schottland  David Gray Interimstrainer 19. Mai 2022 Sommerpause England  Lee Johnson
      Dundee United Schottland  Tam Courts Vertrag aufgelöst 14. Juni 2022 Schottland  Jack Ross
      FC Motherwell Schottland  Graham Alexander Vertrag aufgelöst 29. Juli 2022 Schottland  Steven Hammell
      Dundee United Schottland  Jack Ross Entlassen 30. August 2022 12. Schottland  Liam Fox
      Glasgow Rangers Niederlande  Giovanni van Bronckhorst Entlassen 21. November 2022 2. England  Michael Beale

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. cinch announced as SPFL title sponsor. Scottish Professional Football League, 10. Juni 2021, abgerufen am 24. April 2022 (englisch).
    2. a b Start dates for 2022/23. Scottish Professional Football League, abgerufen am 24. April 2022 (englisch).
    3. a b VAR approved by SPFL Clubs. Scottish Professional Football League, 19. April 2022, abgerufen am 24. April 2022 (englisch).
    4. Nach langer Testphase: Schottland führt den Videobeweis ein. Kicker, abgerufen am 10. November 2022.
    5. Scottish Football postpones Professional Matches this Weekend. Scottish Professional Football League, 9. September 2022, abgerufen am 9. September 2022 (englisch).
    6. Scottish Premiership Topscorers, BBC.com
    7. Scottish Premiership Assists, BBC.com
    8. Clean Sheets, spfl.co.uk
    9. Schottland Premiership 2022/23 Zuschauer. spfl, abgerufen am 19. Januar 2023.