Hauptmenü öffnen
Scottish Premiership
Verband Scottish Football Association
Erstaustragung 2013/14
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 12 Teams
Meister Celtic Glasgow
Rekordmeister Celtic Glasgow (7 Siege)
Aktuelle Saison 2019/20
Website spfl.co.uk/premiership
Qualifikation für Champions League
Europa League
Championship (II)

Die Scottish Premiership (Sponsorenname Ladbrokes Premiership) ist seit 2013 die höchste Fußballliga in Schottland[1] und eine Division der Scottish Professional Football League. Sie wurde als Nachfolger für die Scottish Premier League im Juli 2013 gegründet. Erster Meister wurde Celtic Glasgow.

Inhaltsverzeichnis

AustragungsmodusBearbeiten

Die zwölf Mannschaften der Liga tragen pro Saison 38 Spieltage aus: Nach 33 Spieltagen, in denen alle Mannschaften jeweils dreimal gegeneinander antreten, wird die Liga in zwei Gruppen mit den sechs besten bzw. schlechtesten Mannschaften unterteilt. Nun spielen die Mannschaften der jeweiligen Gruppen je einmal gegeneinander entweder um die Meisterschaft (Gruppe der sechs besten Mannschaften) oder gegen den Abstieg (Gruppe der sechs schlechten Mannschaften). Nach diesen weiteren fünf Spieltagen ist dann die Saison beendet. Somit kann am Ende der Saison zum Beispiel der Siebtplatzierte mehr Punkte als der Sechstplatzierte haben.

Der Tabellenerste der Gruppe mit den sechs besten Vereinen ist schottischer Meister. Der Tabellenletzte der Gruppe mit den sechs schlechten Vereinen steigt ab und wird durch den Meister der Scottish Championship ersetzt, sofern dieser bestimmte wirtschaftliche Kriterien (z. B. Vollprofitum) und Auflagen an sein Stadion (reines Sitzplatzstadion etc.) erfüllt. Der Tabellenvorletzte spielt in Playoffs mit den Zweit- bis Viertplatzierten aus der Championship um seinen Platz in der Premiership.

Mitglieder der Scottish PremiershipBearbeiten

StadienBearbeiten

StatistikBearbeiten

UEFA-FünfjahreswertungBearbeiten

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2019/20 der Champions League bzw. der Europa League an.

Stand: Ende der Europapokalsaison 2018/19[2]

ZuschauerzahlenBearbeiten

In der regulären Saison 2017/18 (ohne Playoffs) betrug die durchschnittliche Zuschauerzahl 15.896 Personen pro Spiel. Den höchsten durchschnittlichen Zuschauerschnitt wiesen Celtic Glasgow (57.588) und die Glasgow Rangers (49.254) auf. Beim Zuschauerinteresse existiert eine große Lücke zwischen den ersten Beiden der Liga und dem Rest.[3]

Saison Schnitt Spiele Gesamt
2013/14 10.183 228 2.331.965
2014/15 8.806 228 2.007.768
2015/16 9.644 228 2.237.437
2016/17 13.969 228 3.184.955
2017/18 15.932 228 3.632.642
2018/19 15.973 228 3.641.850

AuszeichnungenBearbeiten

Seit der Saison 2013/14 erhält der Trainer der Saison die Scottish Premiership Manager of the Month Auszeichnung.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SPFL: New Scottish league brands unveiled BBC Sport (englisch)
  2. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 14. Juli 2019.
  3. Premiership 2017/2018 - Zuschauer. Abgerufen am 20. Januar 2019.