Saint-Jean-de-la-Rivière

französische Gemeinde

Saint-Jean-de-la-Rivière[1] ist eine französische Gemeinde mit 362 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Cherbourg und zum Kanton Les Pieux. Die Einwohner nennen sich Saint-Jeannais.

Saint-Jean-de-la-Rivière
Saint-Jean-de-la-Rivière (Frankreich)
Saint-Jean-de-la-Rivière (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Manche (50)
Arrondissement Cherbourg
Kanton Les Pieux
Gemeindeverband Cotentin
Koordinaten 49° 22′ N, 1° 44′ WKoordinaten: 49° 22′ N, 1° 44′ W
Höhe 0–75 m
Fläche 3,57 km²
Einwohner 362 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 101 Einw./km²
Postleitzahl 50270
INSEE-Code
Website http://www.st-jean-de-la-riviere.fr/

Kirche Saint-Jean

Toponymie Bearbeiten

Früher Turgisville genannt. Es leitet sich aus dem Skandinavischen Thorgisl d. h. «Thor’s Geisel». Was Rivière anbelangt siehe Saint-Georges-de-la-Rivière.

Geografie Bearbeiten

Saint-Jean-de-la-Rivière liegt auf der Halbinsel Cotentin, an der Côte des Havres zwischen dem Naturhafen von Carteret und dem von Portbail. Angrenzende Gemeinden sind Barneville-Carteret, La Haye-d’Ectot, Saint-Maurice-en-Cotentin und Saint-Georges-de-la-Rivière.

Jenseits des Passage de la Déroute liegt Jersey, das sich sogar von der Küste aus wahrnehmen lässt.

Ein langer Strand erstreckt sich von Portbail im Süden bis nach Barneville im Norden. Am tiefsten Teil des Strandes, der nur bei Ebbe zum Vorschein kommt, sind Schiefer und Kalksteine aus dem Frühkambrium zu finden[2].

Verkehrsanbindung Bearbeiten

Saint-Jean-de-la-Rivière wird von der vom Département Manche betriebenen Buslinie Manéo Nr. 11 angefahren (Buslinie Portbail-Valognes)[3]. Damit ist die Bahnstrecke Paris-Caen-Cherbourg in Valognes mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2011 2018
Einwohner 184 174 175 180 218 279 356 352

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste. Sie beherbergt ein Gemälde aus dem 17. Jahrhundert Baptême du Christ d. h. Taufe Christi und wurde als Gegenstand in die Liste der historischen Gegenstände aufgenommen.[4]
  • Haltestelle vom Train Touristique du Cotentin.
 
Heutige Streckenführung des Train touristique du Cotentin
  • Windmühle von Saint-Jean-de-la-Rivière

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Saint-Jean-de-la-Rivière Webseite Wikimanche (französisch).
  2. Normandie, Maine. = Guide géologique Normandie, Maine. 2e édition, nouvelle présentation. Editions Dunod, Paris 2006, ISBN 2-10-050695-1, Seite 96.
  3. Karte von Manéo (Memento vom 2. Februar 2014 im Internet Archive) (französisch).
  4. Tableau. Le Baptême du Christ, cadre in der Base Palissy des französischen Kulturministeriums (französisch).

Weblinks Bearbeiten

Commons: Saint-Jean-de-la-Rivière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien