Grosville

französische Gemeinde

Grosville ist eine französische Gemeinde mit 786 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Manche in der Region Normandie. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Cherbourg und zum Kanton Les Pieux. Die Einwohner werden Grosvillais genannt.

Grosville
Wappen von Grosville
Grosville (Frankreich)
Grosville
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Manche (50)
Arrondissement Cherbourg
Kanton Les Pieux
Gemeindeverband Cotentin
Koordinaten 49° 31′ N, 1° 45′ WKoordinaten: 49° 31′ N, 1° 45′ W
Höhe 56–137 m
Fläche 13,76 km²
Einwohner 786 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km²
Postleitzahl 50340
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Grosville

LageBearbeiten

Grosville liegt etwa 26 Kilometer südsüdwestlich von Cherbourg nahe der Atlantikküste auf der westlichen Seite der Halbinsel Cotentin. Umgeben wird Grosville von den Nachbargemeinden Sotteville und Bricquebosq im Norden, Rauville-la-Bigot im Osten, Bricquebec-en-Cotentin im Süden und Südosten, Saint-Germain-le-Gaillard im Süden und Südwesten, Les Pieux im Westen sowie Benoîtville im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 618 531 431 471 618 623 689 786
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 13. Jahrhundert
  • Herrenhaus von Tourelles aus dem 17. Jahrhundert, seit 1975 Monument historique

WeblinksBearbeiten

Commons: Grosville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien