Hauptmenü öffnen
Oberste Liga (Kasachstan) 1993
Logo der Premjer-Liga
Meister Ansat Pawlodar
Champions League Ansat Pawlodar
AFC Cup Taras Dschambul
Pokalsieger FK Dostyk Almaty
Absteiger FK Dostyk Almaty
Aschar Kökschetau
Munaischy Aqtau
Qaisar Qysylorda
Jenbek Schesqasghan
FK Namys Almaty
Karagachanak Aqsai
FK Taldyqorghan
Mannschaften 25
Spiele 576  (davon 11 strafverifiziert)
Tore 1.677  (ø 2,97 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Alexander Schmarikow
(Taras Dschambul) 28 Tore
Oberste Liga 1992

Die Oberste Liga 1993 war die 2. offizielle Spielzeit der höchsten kasachischen Spielklasse im Fußball der Männer nach der Unabhängigkeit von der Sowjetunion. Sie begann am 6. April 1993 und endete am 15. November 1993. Ansat Pawlodar wurde Meister.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die 25 Mannschaften wurden in zwei Gruppen von 12 bzw. 13 Teams aufgeteilt. In der ersten Phase trat jede Mannschaft zweimal gegeneinander an; einmal zu Hause und einmal auswärts. Danach qualifizierten sich die sechs besten Mannschaften für die Meisterrunde, die anderen spielten in der Abstiegsrunde acht Absteiger aus. FK Kökschetau zog vor Saisonstart zurück.

VereineBearbeiten

Erste RundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Dostyk Almaty (N)  24  14  5  5 058:250 +33 33:15
 2. FK Qairat Almaty (M, P)  24  13  5  6 045:210 +24 31:17
 3. FK Gornjak Chromtau  24  13  4  7 031:290  +2 30:18
 4. SKIF-Ordabassy Schymkent  24  11  7  6 041:200 +21 29:19
 5. Schiger Schymkent  24  11  6  7 047:310 +16 28:20
 6. Aktjubinez Aktjubinsk  24  11  6  7 033:240  +9 28:20
 7. Munaischy Aqtau  24  12  2  10 043:410  +2 26:22
 8. Uralez-ARMA Oral  24  11  4  9 026:210  +5 26:22
 9. Taras Dschambul  24  10  4  10 041:360  +5 24:24
10. Jassi Türkistan  24  7  3  14 033:540 −21 17:31
11. Karagachanak Aqsai (N)  24  6  4  14 028:620 −34 16:32
12. Qaisar Qysylorda  24  5  4  15 022:430 −21 14:34
13. FK Taldyqorghan  24  3  4  17 026:670 −41 10:38

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993[1]
    Gruppe A
                       
    FK Dostyk Almaty 1:1 0:0 1:3 4:3 0:0 2:1 5:0 1:2 4:0 4:0 2:0 6:1
    FK Qairat Almaty 3:1 0:1 0:0 0:2 1:2 1:0 2:0 3:1 2:1 3:0 1:0 2:2
    FK Gornjak Chromtau 0:3 1:2 0:1 1:1 2:1 3:2 1:0 1:1 0:2 2:1 1:0 3:1
    SKIF-Ordabassy Schymkent 0:2 2:2 2:3 0:0 0:0 0:1 1:0 1:0 2:0 0:0 1:2 6:1
    Schiger Schymkent 1:2 3:1 2:2 1:0 4:0 3:1 0:1 2:1 2:2 2:3 3:1 3:1
    Aktjubinez Aktjubinsk 3:2 2:1 4:0 0:0 1:0 0:1 1:0 2:1 0:1 0:0 0:1 0:0
    Munaischy Aqtau 4:1 0:0 2:0 0:6 3:0 1:2 2:1 4:0 1:0 3:1 3:1 4:1
    Uralez-ARMA Oral 0:0 +:-1 0:1 2:3 0:0 1:0 3:0 1:1 1:0 3:1 0:0 3:0
    Taras Dschambul 1:3 1:2 0:1 0:1 1:1 2:1 5:0 1:0 2:1 4:3 1:0 4:0
    Jassi Türkistan 0:3 0:5 0:4 0:0 3:5 2:3 4:0 0:3 4:4 3:4 2:1 2:1
    Karagachanak Aqsai 1:1 0:3 0:2 1:7 1:6 1:3 3:2 1:4 0:3 1:3 2:1 2:2
    Qaisar Qysylorda 1:2 0:8 1:2 2:1 2:1 2:2 3:3 1:3 1:0 1:3 1:2 -:+2
    FK Taldyqorghan 0:8 1:2 3:0 2:4 0:2 1:6 1:5 -:+2 3:5 5:0 -:+2 0:0
    1 Das Spiel wurde mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten gewertet
    2 Die Spiele wurden jeweils mit 0:0 Toren und 0:2 Punkten gewertet

    Gruppe BBearbeiten

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Ansat Pawlodar  22  13  4  5 051:260 +25 30:14
     2. Batyr Ekibastusez  22  13  3  6 048:240 +24 29:15
     3. Schachtjor Qaraghandy  22  11  6  5 024:120 +12 28:16
     4. Chimik Qostanai  22  11  6  5 035:200 +15 28:16
     5. Wostok Ust-Kamenogorsk  22  12  3  7 031:210 +10 27:17
     6. Zelinnik Aqmola  22  11  5  6 032:210 +11 27:17
     7. Anschar Kökschetau  22  12  2  8 035:310  +4 26:18
     8. Bolat Temirtau  22  11  3  8 043:230 +20 25:19
     9. FK Dinamo Almaty (N)  22  9  3  10 034:350  −1 21:23
    10. FK Namys Almaty (N)  22  5  2  15 018:620 −44 12:32
    11. Yelimai Semipalatinsk  22  2  4  16 019:500 −31 08:36
    12. Jenbek Schesqasghan (N)  22  1  1  20 018:630 −45 03:41

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993[1]
    Gruppe B
                         
    Ansat Pawlodar 2:3 1:0 0:0 0:3 0:0 2:0 2:0 4:2 3:1 3:2 4:1
    Batyr Ekibastus 0:1 0:0 1:1 3:1 1:2 2:0 4:1 1:0 2:3 2:0 2:1
    Schachtjor Qaraghandy 1:0 2:0 2:0 2:0 0:0 0:0 1:0 1:2 1:0 3:2 1:0
    Chimik Qostanai 0:3 0:2 2:1 1:0 1:1 0:3 1:1 2:0 7:0 4:0 3:1
    Wostok Ust-Kamenogorsk 1:1 1:1 0:0 2:1 1:3 4:0 0:2 2:1 1:0 1:0 4:0
    Zelinnik Aqmola 1:1 0:2 2:1 0:1 1:2 0:1 0:3 2:0 3:0 2:0 2:1
    Anschar Kökschetau 4:3 4:3 1:0 1:2 3:2 0:0 0:2 0:1 3:1 1:2 2:0
    Bolat Temirtau 2:1 3:1 0:0 0:2 0:2 1:2 2:0 1:2 6:1 0:0 3:1
    FK Dinamo Almaty 1:4 0:3 1:3 2:2 1:0 2:1 2:3 2:1 -:+2 1:1 3:0
    FK Namys Almaty 2:7 0:8 0:3 0:0 0:1 0:3 1:3 0:3 2:2 2:1 3:1
    Yelimai Semipalatinsk 1:4 1:4 1:1 0:2 1:2 2:4 1:3 0:2 1:6 0:1 3:2
    Jenbek Schesqasghan 1:5 1:3 0:1 0:3 0:1 1:3 1:3 1:10 1:3 4:1 0:0
    2 Das Spiel wurde mit 0:0 Toren und 0:2 Punkten gewertet

    Zweite RundeBearbeiten

    MeisterrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Ansat Pawlodar  22  14  6  2 043:150 +28 34:10
     2. Batyr Ekibastus  22  13  4  5 041:200 +21 30:14
     3. FK Gornjak Chromtau  22  12  6  4 036:280  +8 30:14
     4. Schiger Schymkent  22  11  7  4 043:280 +15 29:15
     5. SKIF-Ordabassy Schymkent  22  9  6  7 027:250  +2 24:20
     6. Schachtjor Qaraghandy  22  8  6  8 025:290  −4 22:22
     7. FK Dostyk Almaty (N)3  22  9  1  12 026:340  −8 19:25
     8. Chimik Qostanai  22  7  5  10 026:310  −5 19:25
     9. Aktjubinez Aktjubinsk  22  5  7  10 027:310  −4 17:27
    10. Wostok Ust-Kamenogorsk  22  7  2  13 026:400 −14 16:28
    11. FK Qairat Almaty (M, P)  22  5  3  14 023:410 −18 13:31
    12. Zelinnik Aqmola  22  4  3  15 021:420 −21 11:33

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

    3 FK Dostyk Almaty zog nach der Saison zurück.
  • Kasachischer Meister und Teilnahme an der Asian Club Championship 1994/95
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993[1]
    Meisterrunde
                         
    Ansat Pawlodar 1:1 0:1 1:1 2:0 2:2 2:1 1:1 2:1 1:0 4:0 4:0
    Batyr Ekibastus 1:2 1:1 0:1 1:2 5:0 1:1 2:0 2:0 3:0 2:1 1:0
    FK Gornjak Chromtau 1:4 2:1 3:3 2:2 0:1 2:0 2:2 2:1 3:0 2:1 0:0
    Schiger Schymkent 1:1 1:3 2:2 3:0 3:2 3:1 2:1 2:2 1:1 1:2 3:0
    SKIF-Ordabassy Schymkent +:-4 0:3 4:1 0:0 1:1 2:0 1:1 2:2 0:2 0:0 3:1
    Schachtjor Qaraghandy 0:1 1:2 0:1 2:1 0:2 0:1 2:1 1:0 2:1 0:2 2:2
    FK Dostyk Almaty 1:3 1:2 0:1 0:3 1:0 0:1 3:2 1:3 1:2 1:0 3:0
    Chimik Qostanai 0:2 1:3 1:2 1:0 1:0 1:1 5:1 0:2 2:0 2:1 2:1
    Aktjubinez Aktjubinsk 0:1 3:3 2:0 1:2 1:3 0:0 1:2 1:1 0:1 2:2 1:1
    Wostok Ust-Kamenogorsk 1:3 0:1 1:3 3:5 1:3 2:2 0:2 1:0 2:0 2:3 1:3
    FK Qairat Almaty 2:2 0:2 1:3 1:3 1:2 0:2 1:4 0:1 0:2 1:2 1:0
    Zelinnik Aqmola 0:4 2:1 1:2 1:2 1:0 1:3 0:1 3:0 1:2 1:3 2:3
    4 Das Spiel SKIF-Ordabassy Schymkent gegen Ansat Pawlodar wurde mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten gewertet

    AbstiegsrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    13. Bolat Temirtau  24  16  5  3 043:150 +28 37:11
    14. Taras Dschambul  24  16  4  4 051:290 +22 36:12
    15. Uralez-ARMA Oral  24  14  5  5 041:120 +29 33:15
    16. Jassi Türkistan  24  15  3  6 044:300 +14 33:15
    17. Yelimai Semipalatinsk  24  13  4  7 032:350  −3 30:18
    18. FK Dinamo Almaty (N)  24  10  9  5 043:290 +14 29:19
    19. Anschar Kökschetau  24  11  6  7 049:300 +19 28:20
    20. Munaischy Aqtau  24  11  3  10 041:360  +5 25:23
    21. Qaisar Qysylorda  24  10  2  12 030:420 −12 22:26
    22. Jenbek Schesqasghan (N)  24  4  6  14 014:340 −20 14:34
    23. FK Namys Almaty (N)  24  3  3  18 021:550 −34 09:39
    24. Karagachanak Aqsai (N)  24  3  3  18 026:490 −23 09:39
    25. FK Taldyqorghan  24  2  3  19 016:550 −39 07:41

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Pokalfinalist und Teilnahme am Asienpokal der Pokalsieger 1994/95
  • Abstieg in die Erste Liga
  • (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1993[1]
    Abstiegsrunde
                       
    Bolat Temirtau 1:1 1:0 0:2 6:0 2:1 1:1 1:0 1:0 2:0 4:0 1:0 3:1
    Taras Dschambul 1:1 0:2 2:1 0:2 3:2 3:1 0:5 3:0 1:0 2:0 5:1 3:0
    Uralez-ARMA Oral 1:0 0:0 0:1 6:0 1:0 1:3 1:0 0:1 1:0 1:1 1:1 2:0
    Jassi Türkistan 1:4 3:1 2:2 0:1 1:2 1:0 0:2 3:2 2:0 4:0 1:0 3:1
    Yelimai Semipalatinsk 4:2 0:3 0:0 2:2 0:0 1:1 2:0 0:1 3:2 2:1 +:-5 1:0
    FK Dinamo Almaty 1:1 1:1 1:2 2:2 1:0 1:4 3:0 2:2 1:1 7:3 3:2 5:0
    Anschar Kökschetau 1:1 1:2 0:1 2:0 2:3 0:0 1:2 1:3 0:0 3:1 2:1 8:1
    Munaischy Aqtau 0:4 3:5 1:2 1:3 5:3 1:1 0:2 5:1 +:-5 1:1 3:0 1:0
    Qaisar Qysylorda 0:2 1:2 0:6 1:2 2:1 0:0 0:2 2:1 3:0 1:3 2:1 0:1
    Jenbek Schesqasghan 0:2 0:4 +:-5 1:2 0:2 0:1 3:3 1:1 1:2 1:0 1:2 2:1
    FK Namys Almaty -:+6 1:3 0:5 1:2 0:1 0:2 1:4 2:3 0:2 0:0 3:0 0:4
    Karagachanak Aqsai 0:1 1:2 0:4 3:4 1:2 2:3 2:3 1:4 4:1 -:+6 3:2 0:0
    FK Taldyqorghan 0:2 2:4 0:2 0:2 0:2 1:3 1:4 0:2 1:3 1:1 0:1 1:1
    5 Die Spiele wurden jeweils mit 0:0 Toren und 2:0 Punkten gewertet
    6 Die Spiele wurden jeweils mit 0:0 Toren und 0:2 Punkten gewertet

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1. Kasachstan  Alexander Schmarikow Taras Dschambul 28
    2. Kasachstan  Nikolai Kurgansky Batyr Ekibastus 26
    3. Kasachstan  Pawel Demjan Bolat Temirtau 25
    4. Kasachstan  Sergei Kalabuchin Anschar Kökschetau 23
    5. Kasachstan  Konstantin Kucherbajew Zelinnik Aqmola 22
    6. Kasachstan  Askar Abildajew FK Qairat Almaty 21
    7. Kasachstan  Wiktor Antonow Ansat Pawlodar 20
    Kasachstan  Andrei Miroschnitschenko Aktjubinez Aktjubinsk
    Kasachstan  Wladislaw Kasanow Jassi Türkistan
    Kasachstan  Sergei Krasnobajew Anschar Kökschetau
    Kasachstan  Erkin Sultanow Munaischy Aqtau
    Kasachstan  Wjatscheslaw Suspitsin Karagachanak Aqsai

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b c d "Ergebnisse und Tabellen" wildstat.com