Hauptmenü öffnen

Lusernetta (piemontesisch Lusernëtta, okzitanisch Luzerneta) ist eine Gemeinde mit 489 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Lusernetta
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Lusernetta (Italien)
Lusernetta
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 44° 48′ N, 7° 15′ OKoordinaten: 44° 48′ 0″ N, 7° 15′ 0″ O
Fläche 7 km²
Einwohner 489 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 10060
Vorwahl 0121
ISTAT-Nummer 001140
Volksbezeichnung Lusernettesi
Schutzpatron St. Antonius der Große
Lusernetta panorama.jpg

Lusernetta liegt am Südufer des Pellice im mittleren Bereich des Val Pellice und ist Mitglied in der Bergkommune Comunità Montana Val Pellice. Die Nachbargemeinden sind Luserna San Giovanni und Bibiana; etwas westlich liegen Rorà und die Kleinstadt Torre Pellice.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 7 km².

Schutzheiliger des Ortes ist der Hl. Antonius der Große.

In der Kirche San Bernardino hinterließ der namentlich nicht bekannte Meister von Lusernetta um 1450 eine Reihe von Fresken.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lusernetta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Elena Romanello: Gli affreschi di Lusernetta. Una testimonianza del culto bernardiniano in val Pellice a metà del '400, in: la beidana 33 (1998) 3–20, hier: S. 6 ff (online, PDF).