Castiglione Torinese

italienische Gemeinde

Castiglione Torinese (piemontesisch Castion) ist eine Gemeinde mit 6501 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont. Der Po fließt durch das Stadtgebiet.

Castiglione Torinese
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Castiglione Torinese (Italien)
Castiglione Torinese
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 45° 7′ N, 7° 49′ OKoordinaten: 45° 7′ 0″ N, 7° 49′ 0″ O
Höhe 216 m s.l.m.
Fläche 14,17 km²
Einwohner 6.501 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 459 Einw./km²
Postleitzahl 10090
Vorwahl 011
ISTAT-Nummer 001068
Volksbezeichnung Castiglionesi
Schutzpatron St. Claudius und St. Dalmatius
Website Castiglione Torinese

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Cordova und Tetti Gillardi. Nachbargemeinden sind Settimo Torinese, Gassino Torinese, San Mauro Torinese, Baldissero Torinese und Pavarolo. Ein großer Teil des Stadtgebiets ist von Wald bedeckt. Nur ein kleiner Teil liegt nördlich des Po; dieser Teil wird fast vollständig von der großen Kläranlage von Turin eingenommen.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 14 km². Schutzheilige des Ortes sind der Hl. Claudius von Condat und der Hl. Dalmatius von Pavia.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.