Santena

italienische Gemeinde

Santena (piemontesisch Santna) ist eine Gemeinde mit 10.736 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Santena
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Santena (Italien)
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 44° 57′ N, 7° 47′ OKoordinaten: 44° 57′ 0″ N, 7° 47′ 0″ O
Höhe 237 m s.l.m.
Fläche 16 km²
Einwohner 10.736 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 10026
Vorwahl 011
ISTAT-Nummer 001257
Bezeichnung der Bewohner Santenesi
Schutzpatron San Lorenzo
Website Santena

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Tetti Busso, Tetti Giro, Luserna und Gamenario. Die Nachbargemeinden sind Chieri, Cambiano, Trofarello, Poirino und Villastellone. Der Schutzheilige des Ortes ist San Lorenzo.

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt auf einer Höhe von 237 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 16,21 km².

GeschichteBearbeiten

Die Existenz des Ortes zur Römerzeit ist durch antike Fundstücke belegt. Die frühesten Funde datieren auf das Jahr 150 n. Chr., höchstwahrscheinlich begann die Besiedlung jedoch schon früher, im ersten Jahrhundert n. Chr., zur Zeit des Kaisers Augustus.

Denkmal an Cavour, Kultur und FesteBearbeiten

  • Im Mai findet regelmäßig ein Spargelfest statt.
  • Am 10. August, dem Namenstag des Ortsheiligen, wird ein Stadtfest veranstaltet.
  • Zur Ortskirche Chiesa dei Santi Apostoli Pietro e Paolo gehört das 1911 zum Denkmal von nationaler Bedeutung erklärte Grab der Cavours, in dem der erste Ministerpräsident Italiens Graf Camillo Cavour 1861 beerdigt wurde.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Santena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien