Hauptmenü öffnen

Longueville (Calvados)

französische Gemeinde

Longueville ist eine französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie (vor 2016 Basse-Normandie) mit 291 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016). Longueville gehört zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Trévières (bis 2015 Isigny-sur-Mer). Die Einwohner werden Longuevillais genannt.

Longueville
Longueville (Frankreich)
Longueville
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Kanton Trévières
Gemeindeverband Isigny-Omaha Intercom
Koordinaten 49° 20′ N, 0° 58′ WKoordinaten: 49° 20′ N, 0° 58′ W
Höhe 0–50 m
Fläche 6,54 km2
Einwohner 291 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 14230
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Longueville liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Bayeux. Umgeben wird Longueville von den Nachbargemeinden Deux-Jumeaux im Norden und Nordwesten, Asnières-en-Bessin im Norden und Nordosten, Écrammeville im Osten, Colombières im Süden und Südwesten sowie Canchy im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 13.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
370 308 272 251 239 237 252 313
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Manvieu, 1950 wieder errichtet
  • Schloss Magdeleine, 1776–1777 erbaut

WeblinksBearbeiten

  Commons: Longueville (Calvados) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien