Crouay

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Crouay
Wappen von Crouay
Crouay (Frankreich)
Crouay
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Kanton Trévières
Gemeindeverband Isigny-Omaha Intercom
Koordinaten 49° 16′ N, 0° 48′ WKoordinaten: 49° 16′ N, 0° 48′ W
Höhe 24–81 m
Fläche 7,73 km2
Einwohner 529 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 68 Einw./km2
Postleitzahl 14400
INSEE-Code
Website http://www.crouay.fr/

Crouay ist eine französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie mit 529 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017). Crouay gehört zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Trévières. Die Einwohner werden Crocusiens genannt.

GeografieBearbeiten

Crouay liegt etwa elf Kilometer westlich von Bayeux. Umgeben wird Crouay von den Nachbargemeinden Mosles im Norden, Tour-en-Bessin im Osten und Nordosten, Cottun im Osten, Campigny im Südosten, Le Tronquay im Süden, Le Moulay-Littry im Süden und Südwesten, Le Breuil-en-Bessin im Südwesten sowie Blay im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
383 331 352 397 444 417 503 542
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Kapelle Notre-Dame aus dem Jahre 1872
  • Herrenhaus von Longeau aus dem 17. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Martin

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der britischen Gemeinde Braishfield in Hampshire (England) besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Crouay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien