Hauptmenü öffnen

Arganchy ist eine französische Gemeinde mit 231 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Bayeux. Die Einwohner werden Arganchois genannt.

Arganchy
Arganchy (Frankreich)
Arganchy
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Kanton Bayeux
Gemeindeverband Bayeux Intercom
Koordinaten 49° 14′ N, 0° 44′ WKoordinaten: 49° 14′ N, 0° 44′ W
Höhe 33–81 m
Fläche 7,07 km2
Einwohner 231 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km2
Postleitzahl 14400
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Arganchy liegt etwa sechs Kilometer südsüdwestlich von Bayeux. Umgeben wird Arganchy von den Nachbargemeinden Subles im Norden und Westen, Guéron im Norden und Nordosten, Ellon im Osten, Juaye-Mondaye im Südosten sowie Saint-Paul-du-Vernay im Süden und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 204 201 135 170 218 230 220 235
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Radegonde aus dem 17. Jahrhundert, Monument historique
  • La Forte Main, frühere Falschmünzerei
 
Kirche Sainte-Radegonde

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 134–136.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Arganchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien