Fußball-Oberliga Westfalen 1990/91

Die Fußball-Oberliga Westfalen 1990/91 war die 13. Spielzeit der Oberliga Westfalen. Die Meisterschaft sicherte sich zum ersten Mal der SC Verl mit einem Punkt Vorsprung auf den ASC Schöppingen. In der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga belegten die Verler in der Nordgruppe den vierten Platz und verpassten dadurch den Aufstieg. Vizemeister Schöppingen qualifizierte sich für die Amateurmeisterschaft und belegte dort einen dritten Platz in der Nordgruppe.

Oberliga Westfalen 1990/91
Logo des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen
Meister SC Verl
Absteiger VfB Hüls
SC Hassel
VfB Rheine
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 684  (ø 2,85 pro Spiel)
Zuschauer 226.400  (ø 943 pro Spiel)
Torschützenkönig Ludger Pickenäcker
(ASC Schöppingen; 18 Tore)
Oberliga Westfalen 1989/90
2. Bundesliga 1990/91
2 Staffeln der
Verbandsliga Westfalen

In die untergeordnete Verbandsliga Westfalen stiegen zur Folgesaison 1991/92 der VfB Hüls, der SC Hassel und der VfB Rheine ab. Ersetzt wurden diese durch die Staffelsieger der Verbandsliga dem FC Gütersloh (Staffel 1) und dem VfL Gevelsberg (Staffel 2). Komplettiert wurde die Teilnehmerliste zur Saison 1991/92 durch Preußen Münster, dem Absteiger aus der 2. Bundesliga. Torschützenkönig wurde Ludger Pickenäcker vom ASC Schöppingen, der 18 Tore erzielte.

TeilnehmerBearbeiten

Für die Spielzeit 1990/91 haben sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

AbschlusstabelleBearbeiten

Spielorte der Oberliga Westfalen 1990/91
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SC Verl  30  18  8  4 065:320 +33 44:16
 2. ASC Schöppingen  30  17  9  4 065:300 +35 43:17
 3. VfR Sölde  30  17  8  5 048:280 +20 42:18
 4. Borussia Dortmund Amateure  30  11  12  7 041:290 +12 34:26
 5. Arminia Bielefeld (M)  30  15  3  12 055:390 +16 33:27
 6. 1. FC Recklinghausen (N)  30  9  15  6 038:370  +1 33:27
 7. VfL Bochum Amateure  30  10  12  8 046:410  +5 32:28
 8. TuS Paderborn-Neuhaus  30  10  11  9 047:400  +7 31:29
 9. SpVg Beckum  30  10  11  9 033:340  −1 31:29
10. SpVgg Erkenschwick  30  6  14  10 042:510  −9 26:34
11. Rot-Weiß Lüdenscheid (N)  30  8  9  13 031:510 −20 25:35
12. SpVg Marl  30  8  8  14 048:580 −10 24:36
13. DSC Wanne-Eickel  30  6  12  12 036:460 −10 24:36
14. VfB Hüls (N)  30  8  6  16 038:480 −10 22:38
15. SC Hassel  30  6  8  16 029:580 −29 20:40
16. VfB Rheine  30  4  8  18 022:620 −40 16:44
  • Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga 1991/92
  • Teilnehmer an der Amateurmeisterschaft 1991
  • Teilnehmer an der Relegation zur Oberliga
  • Absteiger in die Verbandsliga
  • (M) Titelverteidiger
    (N) Aufsteiger aus der Verbandsliga 1989/90

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

    1990/91                                
    01. SC Verl 1:4 2:2 0:2 3:0 1:1 4:0 3:0 2:0 4:2 6:0 2:0 2:1 1:0 5:0 2:0
    02. ASC Schöppingen 2:3 1:1 3:1 3:1 0:0 2:2 2:2 1:1 3:1 3:0 2:1 4:0 2:1 5:1 2:0
    03. VfR Sölde 3:1 1:2 1:1 0:2 2:0 3:1 1:0 0:1 2:1 1:1 4:2 2:1 2:1 2:1 5:0
    04. Borussia Dortmund Amateure 1:2 0:1 0:0 3:1 3:0 1:1 2:2 3:1 0:0 0:1 1:2 2:1 0:0 1:1 1:1
    05. Arminia Bielefeld 3:0 3:1 1:2 1:1 1:2 2:2 2:1 3:0 3:0 4:2 3:2 4:0 0:2 5:0 4:2
    06. 1. FC Recklinghausen 1:1 1:0 0:2 2:2 2:1 1:1 1:1 1:1 3:4 0:0 1:2 1:1 3:1 2:1 1:0
    07. VfL Bochum Amateure 2:2 1:1 2:1 0:1 0:2 0:0 0:4 1:0 3:1 3:0 4:1 5:1 1:0 0:1 0:0
    08. TuS Paderborn-Neuhaus 2:2 1:3 1:1 2:3 1:0 1:1 4:6 1:2 2:0 2:1 3:0 3:0 2:0 3:2 0:0
    09. SpVg Beckum 0:0 0:3 1:1 1:1 3:0 0:0 2:1 1:1 1:1 3:1 1:3 0:0 3:0 2:1 1:0
    10. SpVgg Erkenschwick 1:5 2:2 0:1 0:1 2:2 1:1 1:1 2:0 1:1 2:2 1:1 3:1 2:0 3:1 3:0
    11. Rot-Weiß Lüdenscheid 1:3 0:4 0:1 2:0 1:0 3:2 0:0 1:1 2:1 0:0 1:1 1:0 3:4 0:1 2:0
    12. SpVg Marl 1:1 1:1 0:1 2:3 0:2 1:2 0:1 0:0 2:1 3:3 6:3 2:2 2:2 5:2 2:0
    13. DSC Wanne-Eickel 1:2 0:1 0:0 0:0 1:0 2:2 3:0 1:1 1:1 0:0 1:0 3:2 2:1 1:1 8:1
    14. VfB Hüls 2:3 1:0 3:1 0:4 2:0 1:1 1:1 0:4 0:2 6:3 2:3 4:0 1:1 0:1 3:0
    15. SC Hassel 0:2 0:4 2:3 1:0 0:2 1:3 1:1 0:1 0:2 2:2 0:0 3:1 2:2 0:0 2:0
    16. VfB Rheine 0:0 3:3 0:2 0:3 1:3 2:3 1:6 3:1 3:0 0:0 0:0 1:3 2:1 1:0 1:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Spieler Verein Tore
    1. Ludger Pickenäcker ASC Schöppingen 18
    2. Christian Meyer SC Verl 15
    Winfried Perner VfB Hüls 15
    4. Markus Klingen TuS Paderborn-Neuhaus 14
    5. Olaf Jablonowski ASC Schöppingen 13
    Thomas Wich SpVg Marl 13
    7. Gerrit Meinke Arminia Bielefeld 12

    ZuschauerBearbeiten

    In 240 Spielen kamen 226.400 Zuschauer (  943 pro Spiel) in die Stadien.

    Größte Zuschauerkulisse
    5.400 Arminia Bielefeld – SC Verl
    Niedrigste Zuschauerkulisse
    100 Borussia Dortmund Amateure – SpVg Marl
    Verein Heim  
    SC Verl 22.150 1.477
    ASC Schöppingen 09.750 0650
    VfR Sölde 15.100 1.007
    Borussia Dortmund Amateure 04.400 0293
    Arminia Bielefeld 34.900 2.327
    1. FC Recklinghausen 10.750 0717
    VfL Bochum Amateure 03.500 0233
    TuS Paderborn-Neuhaus 18.050 1.203
    SpVg Beckum 22.250 1.483
    SpVgg Erkenschwick 21.700 1.447
    Rot-Weiß Lüdenscheid 09.250 0617
    SpVg Marl 13.500 0900
    DSC Wanne-Eickel 06.750 0450
    VfB Hüls 10.200 0680
    SC Hassel 08.750 0583
    VfB Rheine 15.400 1.027

    Relegation zur OberligaBearbeiten

    An der Relegation nahmen der 14. der Oberliga Westfalen und die Vizemeister der beiden Verbandsligastaffeln teil. Das erste Spiel fand am 18. Mai 1991 statt, die beiden anderen Spieltermine sind nicht bekannt. Da der SC Verl den Aufstieg in die 2. Bundesliga verpasste wurde die Relegation bedeutungslos. Der VfB Hüls musste absteigen.

    Ergebnis
    Sportfreunde Siegen 0:2 (0:1) VfB Hüls
    VfB Hüls 1:0 (1:0) FC Schalke 04 Am.
    FC Schalke 04 Am. 4:1 (0:0) Sportfreunde Siegen
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. VfB Hüls
    (14. der Oberliga Westfalen)
     2  2  0  0 003:000  +3 04:00
     2. FC Schalke 04 Am.
    (Vizemeister der Verbandsliga 1)
     2  1  0  1 004:200  +2 02:20
     3. Sportfreunde Siegen
    (Vizemeister der Verbandsliga 2)
     2  0  0  2 001:600  −5 00:40
    Stand: Saisonende

    LiteraturBearbeiten

    • Hardy Grüne: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 2: Bundesliga & Co. 1963 bis heute. 1. Liga, 2. Liga, DDR Oberliga. Zahlen, Bilder, Geschichten. AGON Sportverlag, Kassel 1997, ISBN 3-89609-113-1, S. 214.
    • Kicker-Sportmagazin. Nürnberg (Hefte der Saison 1991).
    • Neue Fußballwoche (fuwo). Berlin (Hefte der Saison 1990–1991).

    WeblinksBearbeiten