DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1985/86

Die DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1985/86 waren die 26. Austragung der DDR-Meisterschaften der Männer und Frauen im Hallenfaustball der DDR in der Saison 1985/86. An den Finalturnieren nahmen die jeweils vier bestplatzierten Mannschaften der DDR-Oberliga teil.

Für die Endrunde der Hallenfaustball-Oberliga der Männer qualifizierten sich Lok Dresden, Traktor Bachfeld. ISG Hirschfelde und die SG Heidenau.[1]

FrauenBearbeiten

Endstand
Platz Mannschaft
1. Chemie Weißwasser
2. Lokomotive Schwerin II
3. Lokomotive Schwerin I
4.

MännerBearbeiten

Endstand
Platz Mannschaft
1. Lokomotive Dresden
2. BSG Traktor Bachfeld
3. SG Heidenau
4. ISG Hirschfelde

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Notizen. In: Neues Deutschland. 2. April 1986, S. 7, abgerufen am 14. Dezember 2016 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).

WeblinkBearbeiten