DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1982/83

Die DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1982/83 waren die 31. Austragung der DDR-Meisterschaften der Männer und Frauen im Hallenfaustball der DDR in der Saison 1982/83. Die Finalspiele fanden am Sonnabend, den 9. April 1983 in Schleife in der Lausitz statt.[1][2]

Mit Chemie Weißwasser bei den Frauen und Lokomotive Dresden bei den Männern setzten sich die vorjährigen Meister auch in dieser Saison durch. Beide kamen zu ihrem siebten Hallentitel seit 1976.

FrauenBearbeiten

Endstand
Platz Mannschaft
1. Chemie Weißwasser
2. Lok Schwerin
3. Pentacon Dresden

MännerBearbeiten

Endstand
Platz Mannschaft
1. Lok Dresden I
2. BSG Fortschritt Glauchau
3. Lok Dresden II

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kurz Notiert. In: Neue Zeit. 11. April 1983, S. 6, abgerufen am 5. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).
  2. Notizen. In: Neues Deutschland. 11. April 1983, S. 7, abgerufen am 5. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).

WeblinksBearbeiten