DDR-Meisterschaften im Feldfaustball 1970

Die DDR-Meisterschaften im Feldfaustball 1970 waren seit 1949 die 21. Austragung der Meisterschaften im Faustball in der DDR. Die Finalkämpfe der vier besten Mannschaften der Oberliga fanden am Wochenende 19.[/20.] September 1970 in Zella-Mehlis statt.[1]

FrauenBearbeiten

ISG Hirschfelde
SG Görlitz
Motor Rathenow
Lok Dresden
Lok Schleife
Einheit Rostock
Lok Schwerin
Chemie Jena
Mannschaften der Frauenoberliga

Endstand der Hauptrunde (Tabellenspitze)[1][2][3][4]

Platz Mannschaft Punkte
1. ISG Hirschfelde (M) 24:4
2. Spielgemeinschaft Görlitz 21:7
3. Lokomotive Schleife 20:8
4. Schiffahrt/Hafen Rostock 16:12
Motor Rathenow
Lokomotive Schwerin
Lokomotive Dresden
Chemie Jena (N)

Absteiger zur Liga waren Lokomotive Dresden und Chemie Jena.[2] Durch den Rückzug von Schiffahrt/Hafen Rostock verblieb die besser platzierte Mannschaft von Lokomotive Dresden in der Oberliga.

Aufsteiger zur Damenoberliga wurden Pentacon Dresden und die TSG Berlin-Oberschöneweide.[5]

Finalturnier

Halbfinalpaarungen[3][2]

  • ISG Hirschfelde — Schiffahrt/Hafen Rostock …:… (25:16)
  • SG Görlitz — Lokomotive Schleife 28:40 (13:19)

Spiel um Platz 3:[6]

  • SG Görlitz — Schiffahrt/Hafen Rostock 55:31 (27:18)

Finale:[6]

  • Lokomotive Schleife — ISG Hirschfelde 34:20 (19:8)

Abschlusstabelle[6]

Platz Mannschaft
1. Lokomotive Schleife
2. ISG Hirschfelde
3. SG Görlitz
4. Schiffahrt/Hafen Rostock

MännerBearbeiten

Chemie Zeitz
H.
Lok Dresden
Motor
Greiz
Motor Schleusingen
Fortschritt Zittau
Medizin
Erfurt
Empor Rudolstadt
Fortschritt Glauchau
SG  
Görlitz
Mannschaften der Männeroberliga
H.=ISG Hirschfelde

Abschlussstand der Hauptrunde:[7]

Platz Mannschaft Punkte
1. Chemie Zeitz (M) 32:4
2. ISG Hirschfelde 30:6
3. Lokomotive Dresden (N) 24:12
4. Motor Greiz 19:17
5. Motor Schleusingen (N) 17:19
6. Fortschritt Zittau 16:20
7. Medizin Erfurt 14:22
8. Empor Rudolstadt 13:23
9. SpG Görlitz 12:24
10. Fortschritt Glauchau 3:33

Absteiger zur Liga waren die SG Görlitz und Fortschritt Glauchau.[2] Aufsteiger zur Herrenoberliga wurden Fortschritt Eppendorf und Einheit Halle.[5]

Aufstiegsrunde:[8]

Die beiden Erstplatzierten der Aufstiegsrunde erreichten die DDR-Oberliga 1971.

Platz Mannschaft Punkte
1. Fortschritt Eppendorf (Staffel II) 8:2 +28
2. Einheit Halle (Staffel II) 8:2 +25
3. Rotation Dresden (Staffel III) 6:4
4. Lok Wittstock (Staffel I) 4:6 +19
5. Einheit Jüterbog (Staffel I) 4:6 −30
6. Chemie Weißwasser (Staffel III) 0:8


Finalturnier[2]

Halbfinalpaarungen

  • Chemie Zeitz — Motor Greiz 44:40 (23:20)
  • ISG Hirschfelde — Lokomotive Dresden 41:31 (19:15)

Spiel um Platz 3:

  • Lokomotive Dresden — Motor Greiz 56:34 (30:15)

Finale:

Das Finale sahen über 700 Zuschauer.

  • ISG Hirschfelde — Chemie Zeitz 43:41 (22:16)

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft
1. ISG Hirschfelde
2. Chemie Zeitz
3. Lokomotive Dresden
4. Motor Greiz

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Kurz notiert. In: Neue Zeit. 16. September 1970, S. 5, abgerufen am 10. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich; die Abschlußtabellen der Frauen/Männer wurden vertauscht).
  2. a b c d e Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 20. August 1970, S. 5, abgerufen am 10. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich; das Spielergebnis Lok Dresden gegen Motor Greiz ist teils unleserlich).
  3. a b Gunter Herzog: DDR-Meisterschaften der Frauen und Männer in Zella-Mehlis – wahrer Höhepunkt im Faustballgeschehen unserer Republik. In: DFV (Hrsg.): der faustball. 15. Jahrgang, Nr. 10, Oktober 1970, ISSN 0323-3138, S. 4–8.
  4. Sommerspielplan 1970. In: DFV (Hrsg.): der faustball. 15. Jahrgang, Nr. 3, März 1970, ISSN 0323-3138, S. 2/3.
  5. a b Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 12. Oktober 1970, S. 7, abgerufen am 10. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).
  6. a b c Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 22. September 1970, S. 5, abgerufen am 10. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).
  7. Zimmermann: Taktik der Finalrundenteilnehmer? – Harter Kampf gegen den Abstieg! In: DFV (Hrsg.): der faustball. 15. Jahrgang, Nr. 8, August 1970, ISSN 0323-3138, S. 5.
  8. Von den Aufstiegsspielen zur Oberliga/Männer. In: DFV (Hrsg.): der faustball. 143. Jahrgang, Nr. 10, Oktober 1970, ISSN 0323-3138, S. 8–9.

WeblinksBearbeiten