DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1968/69

Die DDR-Meisterschaften im Hallenfaustball 1968/69 waren die Austragung der DDR-Meisterschaften der Männer und Frauen im Hallenfaustball der DDR in der Saison 1968/69.[1] Der erste Spieltag der Oberliga wurde im November 1968 ausgetragen.[2]

An den Finalturnieren nahmen die vier bestplatzierten Mannschaften der DDR-Oberliga teil.

FrauenBearbeiten

Finalrunde:[1]

Halbfinale:

  • ISG Hirschfelde – SG Leipzig-Eutritzsch 30:23
  • SG Görlitz – Motor Rathenow 35:33

Spiel um Platz 3:

  • Motor Rathenow – SG Leipzig-Eutritzsch 34:21

Finale:

  • SG Görlitz – ISG Hirschfelde 35:25
Abschlusstabelle
1. SG Görlitz
2. ISG Hirschfelde
3. Motor Rathenow
4. SG Leipzig-Eutritzsch


MännerBearbeiten

Abschlusstabelle der Vorrunde[3]

Platz Mannschaft Punkte
1. ISG Hirschfelde 24:4
2. BSG Chemie Zeitz 23:5
3. Fortschritt Zittau 23:5
4. BSG Lokomotive Dresden 12:16
5. BSG Lokomotive Wittstock 12:16
6. Medizin Erfurt 10:18
7. SG Leipzig-Eutritzsch 6:22
8. Fortschritt Glauchau 2:26
Finalturnier[1]

Die unter den vier besten Mannschaften platzierte Lok Zittau nahm nicht am Finalturnier teil. Dafür nahm die fünftplatzierte Mannschaft der Hauptrunde Lok Wittstock teil und errang die Bronzemedaille.


Finalrunde:[1]

Halbfinale:

  • ISG Hirschfelde – Lokomotive Wittstock 41:31
  • BSG Chemie Zeitz – Lokomotive Dresden 58:22

Spiel um Platz 3:

  • Lokomotive Dresden – Lokomotive Wittstock 41:37 (nach Verlängerung)

Finale:

  • BSG Chemie Zeitz – ISG Hirschfelde 38:31
Abschlusstabelle
1. BSG Chemie Zeitz
2. ISG Hirschfelde
3. Lokomotive Dresden
4. Lokomotive Wittstock


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 10. April 1969, S. 5, abgerufen am 15. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).
  2. Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 23. November 1968, S. 8, abgerufen am 15. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).
  3. Tore • Punkte • Meter • Sekunden. In: Neues Deutschland. 21. März 1969, S. 5, abgerufen am 5. September 2019 (kostenfreier online-Zugang erforderlich).

WeblinkBearbeiten