Hauptmenü öffnen
Dänische Superliga 2018/19
Logo der Superliga
Meister FC Kopenhagen
Champions-League-
Qualifikation
FC Kopenhagen
Europa-League-
Qualifikation
FC Midtjylland
Esbjerg fB
Brøndby IF
Pokalsieger FC Midtjylland
Relegation ↓ AC Horsens
Vendsyssel FF
Hobro IK
Vejle BK
Absteiger Vendsyssel FF
Vejle BK
Mannschaften 14
Spiele 182 + 69 Play-off-Spiele  (davon 251 gespielt)
Tore 663  (ø 2,64 pro Spiel)
Superliga 2017/18

Die Alka Superliga 2018/19 war die 29. Spielzeit der höchsten dänischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 13. Juli 2018 mit dem Spiel des Aufsteigers Vejle BK gegen den Hobro IK (3:1). Vom 18. Dezember 2018 bis zum 8. Februar 2019 wurde sie durch eine Winterpause unterbrochen.

Titelverteidiger war der FC Midtjylland.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

Vereine in der dänischen Superliga 2018/19

Für die Spielzeit 2018/19 haben sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

StatistikenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Kopenhagen  26  19  4  3 065:230 +42 61
 2. FC Midtjylland (M)  26  18  6  2 062:260 +36 60
 3. Odense BK  26  12  6  8 035:310  +4 42
 4. Brøndby IF (P)  26  11  5  10 044:400  +4 38
 5. Esbjerg fB (N)  26  11  5  10 032:350  −3 38
 6. FC Nordsjælland  26  9  9  8 042:390  +3 36
 7. Aalborg BK  26  9  9  8 038:350  +3 36
 8. Randers FC  26  9  7  10 029:340  −5 34
 9. Aarhus GF  26  7  10  9 031:340  −3 31
10. AC Horsens  26  8  7  11 031:450 −14 31
11. Sønderjysk Elitesport  26  7  7  12 030:370  −7 28
12. Vendsyssel FF (N)  26  5  7  14 024:410 −17 22
13. Hobro IK  26  5  6  15 022:450 −23 21
14. Vejle BK (N)  26  4  8  14 022:420 −20 20
Stand: Endstand[1]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Meisterschafts-Playoffs
  • Teilnahme an den Abstiegs- bzw. Europa-League-Playoffs
  • (M) Meister der Vorsaison
    (P) Pokalsieger der Vorsaison
    (N) Aufsteiger aus der 1. Division 2017/18

    KreuztabelleBearbeiten

    Heim / Auswärts
    Stand: Endstand[2]
            HOB                 VEN
    Aalborg BK -- 3:1 1:3 0:1 1:1 2:4 1:1 2:1 1:0 0:1 0:3 3:0 1:1 0:1
    Aarhus GF 2:2 -- 3:2 2:0 1:0 1:2 1:1 1:2 1:1 1:2 0:2 1:0 2:1 1:1
    Brøndby IF 3:3 2:0 -- 0:1 1:0 1:2 0:1 2:2 2:0 1:1 2:1 2:4 1:1 2:3
    Esbjerg fB 1:4 0:0 2:1 -- 2:0 1:0 0:2 2:2 3:0 2:0 3:3 1:0 2:1 2:3
    Hobro IK 0:5 0:2 1:2 2:0 -- 0:0 0:3 1:2 3:2 3:2 0:1 0:0 1:0 1:0
    AC Horsens 0:0 3:2 1:3 1:2 2:2 -- 1:6 1:3 3:3 1:2 1:1 1:1 0:0 3:0
    FC Kopenhagen 4:0 4:2 3:1 3:0 3:1 1:2 -- 2:1 2:1 6:1 4:0 3:2 2:0 1:1
    FC Midtjylland 2:1 0:0 3:2 3:1 5:2 3:0 3:1 -- 3:3 3:0 3:0 2:1 5:0 3:0
    FC Nordsjælland 1:1 1:0 3:3 1:1 2:1 0:1 2:2 1:4 -- 1:3 4:1 4:1 2:0 3:0
    Odense BK 1:2 2:2 2:0 2:1 1:0 4:0 0:1 1:1 0:0 -- 1:0 2:2 1:0 2:0
    Randers FC 2:2 0:0 0:2 0:2 3:0 2:0 0:2 1:2 1:1 1:0 -- 1:1 2:0 2:0
    Sønderjysk Elitesport 0:1 0:2 0:2 3:1 1:1 2:0 0:3 0:0 1:2 0:0 3:0 -- 3:0 2:1
    Vejle BK 1:1 1:1 1:2 1:0 3:1 3:1 1:3 1:3 1:3 0:2 1:1 2:0 -- 1:1
    Vendsyssel FF 0:1 2:2 1:2 1:1 1:1 0:1 2:1 0:1 0:1 3:2 0:1 2:3 1:1 --

    TabellenverlaufBearbeiten

    Verlegte Partien werden entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die gleiche Anzahl an Spielen berücksichtigt wird.

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
      9 12 7 4 3 3 2 2 2 1 1 1 1 1 2 1 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
      2 4 1 1 4 4 3 3 3 8 8 6 7 7 8 6 5 4 3 3 3 4 3 5 4 4
      7 7 5 7 9 6 9 9 9 6 6 8 9 9 11 10 10 9 9 9 10 9 6 6 7 6
      11 6 2 2 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2 1 2 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
      5 2 4 3 2 2 4 4 3 3 3 3 4 5 5 7 7 6 7 5 6 10 7 7 8 7
      4 5 9 9 11 12 8 8 8 5 5 7 5 4 6 8 6 7 5 8 7 6 9 10 10 10
    HOB 13 14 14 14 13 13 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 13 13 13 13
      8 8 11 5 5 7 5 5 4 4 4 5 6 6 9 11 11 11 11 10 8 7 10 8 9 9
      10 9 12 13 14 14 13 13 13 10 10 11 11 10 7 4 4 3 4 7 9 8 4 3 3 3
      12 11 8 11 12 9 10 10 10 11 11 9 8 8 4 5 9 10 10 11 11 11 11 11 11 11
      14 13 10 10 8 5 7 7 7 9 9 10 10 11 10 9 8 8 8 6 4 5 8 9 6 8
      1 3 6 8 7 11 12 12 11 12 12 12 12 13 12 13 13 13 13 13 13 12 14 14 14 14
    VEN 3 1 3 6 6 10 11 11 12 13 13 13 13 12 13 12 12 12 12 12 12 13 12 12 12 12
      6 10 13 12 10 8 6 6 6 7 7 4 3 3 3 3 3 5 6 4 5 3 5 4 5 5

    TorschützenlisteBearbeiten

    Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.[3]

    Pl. Name Mannschaft Tore
    01. Danemark  Robert Skov FC Kopenhagen 23
    02. Danemark  Andreas Skov FC Nordsjælland 19
    03. Polen  Kamil Wilczek Brøndby IF 18
    04. Senegal  Dame N’Doye FC Kopenhagen 15
    05. Nigeria  Paul Onuachu FC Midtjylland 14
    06. Ghana  Godsway Donyoh FC Nordsjælland 10
    07. Danemark  Lucas Andersen Aalborg BK 08
    08. Brasilien  Allan Vejle BK 07
    Danemark  Jakob Ankersen Aarhus GF
    Danemark  Viktor Fischer FC Kopenhagen
    Faroer  Hallur Hansson AC Horsens
    Danemark  Nicklas Helenius Odense BK
    Danemark  Bashkim Kadrii Odense BK
    Finnland  Joni Kauko Esbjerg fB
    Rumänien  Adrian Petre Esbjerg fB
    Niederlande  Tom van Weert Aalborg BK
    Stand: 17. März 2019

    PlatzierungsrundenBearbeiten

    MeisterschaftsrundeBearbeiten

    Die Ergebnisse aus der Vorrunde wurden mit eingerechnet

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FC Kopenhagen  36  26  4  6 086:370 +49 82
     2. FC Midtjylland (M)  36  21  8  7 076:430 +33 71
     3. Esbjerg fB (N)  36  16  8  12 045:470  −2 56
     4. Brøndby IF (P)  36  15  7  14 060:520  +8 52
     5. Odense BK  36  14  10  12 048:480  ±0 52
     6. FC Nordsjælland  36  10  14  12 052:540  −2 44
    Stand: Endstand
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore
  • Dänischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2019/20
  • Pokalsieger und Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2019/20
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2019/20
  • Teilnahme am Europa League-Playoff
  • (M) Meister der Vorsaison
    (P) Pokalsieger der Vorsaison
    (N) Aufsteiger aus der 1. Division 2017/18
    Kreuztabelle
    Meisterrunde
    Stand: Endstand
               
    FC Kopenhagen 3:0 4:0 3:2 1:0 1:3
    FC Midtjylland 4:0 2:0 1:2 1:2 0:0
    Odense BK 0:1 3:1 0:2 4:1 2:2
    Brøndby IF 1:2 4:1 2:2 0:1 2:0
    Esbjerg fB 4:3 2:2 0:0 1:0 0:0
    FC Nordsjælland 0:3 1:2 2:2 1:1 1:2

    AbstiegsrundeBearbeiten

    Gruppe 1Bearbeiten

    Die Ergebnisse aus der Vorrunde wurden mit eingerechnet

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Aarhus GF  32  12  11  9 046:400  +6 47
     2. Sønderjysk Elitesport  32  9  8  15 037:450  −8 35
     3. AC Horsens  32  8  9  15 032:550 −23 33
     4. Vejle BK (N)  32  6  10  16 034:530 −19 28
    Stand: 28. April 2019
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore
  • Teilnahme am Halbfinale der Europa League-Playoffs
  • Teilnahme am Halbfinale der Abstiegsplayoffs
  • (N) Aufsteiger aus der 1. Division 2017/18
    Kreuztabelle
    Gruppe 1        
    Aarhus GF 3:1 2:1 2:2
    AC Horsens 0:3 0:1 0:0
    Sønderjysk Elitesport 0:1 0:0 4:1
    Vejle BK 2:4 3:0 4:1

    Gruppe 2Bearbeiten

    Die Ergebnisse aus der Vorrunde wurden mit eingerechnet

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Randers FC  32  12  9  11 035:390  −4 45
     2. Aalborg BK  32  10  12  10 044:410  +3 42
     3. Vendsyssel FF (N)  32  6  11  15 032:490 −17 29
     4. Hobro IK  32  6  9  17 031:550 −24 27
    Stand: 26. April 2019
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore
  • Teilnahme am Halbfinale der Europa League-Playoffs
  • Teilnahme am Halbfinale der Abstiegsplayoffs
  • (N) Aufsteiger aus der 1. Division 2017/18
    Kreuztabelle
    Gruppe 2     VEN HOB
    Aalborg BK 1:2 1:1 1:1
    Randers FC 0:2 1:1 1:0
    Vendsyssel FF 1:0 0:0 3:3
    Hobro IK 1:1 1:2 3:2

    QualifikationsspieleBearbeiten

    UEFA Europa LeagueBearbeiten

    Runde 1

    Die beiden Gruppenersten und -zweiten der Abstiegsrunde spielen in zwei Runden einen Sieger aus, der dann in der 3. Runde gegen den Vierten der Meisterschaftsrunde einen weiteren Europa-League-Teilnehmer ermittelt.

    Die Hinspiele fanden am 5., die Rückspiele am 12. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Sønderjysk Elitesport 4:5   Randers FC 1:1 3:4
    Aalborg BK 0:1   Aarhus GF 0:1 0:0
    Runde 2

    Das Hinspiel fand am 18., das Rückspiel am 26. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Randers FC 3:2   Aarhus GF 2:1 1:1
    Runde 3

    Das Spiel fand am 31. Mai 2019 statt.

    Ergebnis


    Brøndby IF 4:2   Randers FC

    RelegationBearbeiten

    Runde 1

    Die beiden Gruppendritten und -vierten der Abstiegsrunde spielen über Kreuz gegen den Abstieg. Der Sieger der ersten Partie bleibt in der Liga, der Verlierer der zweiten steigt direkt in die 1. Division ab.

    Die Hinspiele fanden am 12., die Rückspiele am 19. Mai 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Vendsyssel FF 1:2  AC Horsens 0:1 1:1
    Hobro IK 2:1  Vejle BK 0:1 2:0
    Runde 2

    Der Dritte der 1. Division spielte gegen den Verlierer der ersten Partie der 1. Runde, der Sieger der zweiten Partie der 2. Runde spielt gegen den Zweiten der 1. Division jeweils um einen Startplatz für die folgende Saison. Die Hinspiele fanden am 30. Mai, die Rückspiele am 2. Juni 2019 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Lyngby BK (II) 4:3  Vendsyssel FF (I) 2:1 2:2
    Hobro IK (I) 3:0  Viborg FF (II) 1:0 2:0

    Die Meistermannschaft des FC KopenhagenBearbeiten

    In Klammern sind Spiele und Tore angegeben. Aufgelistet sind nur Spieler, die während der Spielzeit zum Einsatz kamen.

    FC Kopenhagen
     

    * Ján Greguš (18/2), Carlo Holse (10/1) und Kenan Kodro (8/1) verließen den Verein während der Saison.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Danmarksturneringen 2018/19, stillingen, danskfotbold.com, abgerufen am 18. März 2019
    2. Superliga 2018/19. In: danskfodbold.com. Abgerufen am 13. März 2019.
    3. dbu.dk: Topscorerliste. Abgerufen am 14. Dezember 2018 (dänisch).