Hauptmenü öffnen

Kenan Kodro (* 19. August 1993 in San Sebastian, Spanien) ist ein bosnisch-spanischer Fußballspieler. Er steht bei Athletic Bilbao unter Vertrag.

Kenan Kodro
Personalia
Geburtstag 19. August 1993
Geburtsort San SebastianSpanien
Größe 187 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2004–2009 Antiguoko
2009–2011 Real Sociedad
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2014 Real Sociedad B 76 (16)
2012 → CD Lagun Onak (Leihe) 9 0(2)
2014–2017 CA Osasuna 80 (12)
2017–2018 1. FSV Mainz 05 8 0(0)
2018 → Grasshopper Club Zürich (Leihe) 14 0(7)
2018 FC Kopenhagen 8 0(1)
2019– Athletic Bilbao 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017– Bosnien und Herzegowina 9 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Februar 2019

2 Stand: 1. Februar 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kodros Vater, Meho Kodro, war ebenfalls ein Fußballspieler und Stürmer. Kenan spielte zunächst in San Sebastián bei Antiguoko Kirol Elkartea und durchlief später die Jugendmannschaften von Real Sociedad San Sebastián. Sein Profidebüt gab er bei der zweiten Mannschaft von Real Sociedad. Im Winter 2012 wurde Kodro in die vierte spanische Liga zu Lagun Onak ausgeliehen.[1]

Im Juli 2014 unterzeichnete Kodro einen Vertrag beim CA Osasuna, der ursprünglich nur für die zweite Mannschaft galt.[2] Jedoch gab er sein Debüt für die Profimannschaft am 23. August 2014, als er bei einem 2:0-Heimsieg gegen Barcelona B eingewechselt wurde. Am 18. Oktober 2014 erzielte er sein erstes Tor als Profispieler; er schoss bei einem Heimsieg gegen CD Teneriffa den 3:2-Siegtreffer.[3][4] Am 28. Januar 2015 verlängerte Kodro seine Vertragslaufzeit bis 2018.[5] Er war am Aufstieg in die Primera División betreiligt: In den Playoffs erzielte er drei Tore in vier Spielen, zwei davon im Finale gegen den FC Girona.[6][7] Kodro gab sein Erstliga-Debüt am 19. August 2016 bei einem 1:1 im Auswärtsspiel gegen den FC Málaga.[8] Er erzielte sein erstes Erstliga-Tor am 22. Januar 2017 bei einer 4:3-Niederlage gegen Sevilla.[4]

Ende Juni 2017 verpflichtete der Bundesligist 1. FSV Mainz 05 Kodro mit einem Vierjahresvertrag.[9] Am 14. Februar 2018 wurde er bis zum Saisonende an den Grasshopper Club Zürich verliehen.[10][11] Am 3. Juli 2018 wechselte er in die dänische Liga zum FC Kopenhagen und unterschrieb einen Vierjahresvertrag.[12][13]

Doch schon am 31. Januar 2019 gab der spanische Erstligist Athletic Bilbao die Verpflichtung des Stürmers mit einem Vertrag bis 2022 bekannt.[14]

NationalmannschaftBearbeiten

Im März 2017 wurde Kodro erstmals für die WM-Qualifikation 2018 in den Kader der bosnischen Nationalmannschaft berufen. Sein Debüt gab er am 28. März 2017 im Spiel gegen Albanien. Er spielte von Anfang an und bereitete einen Treffer von Senad Lulić zum 2:1 Sieg vor.[15] Sein erstes Länderspieltor erzielte er am 3. September 2017 bei einem 4:0-Auswärtssieg in der WM-Qualifikation gegen Gibraltar.[16]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Isaac Aketxe, cedido al Sanse; Kenan Kodro, cedido al Lagun Onak - Real Sociedad de Fútbol. Abgerufen am 7. Juli 2017.
  2. Kenan Kodro, de la Real Sociedad B, hará la pretemporada con Osasuna - Navarra Deportiva. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 22. August 2017; abgerufen am 7. Juli 2017.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.navarradeportiva.com
  3. MARCA.com: Kenan Kodro salva a Osasuna en el 93'. 18. Oktober 2014, abgerufen am 7. Juli 2017 (spanisch).
  4. a b Leistungsdaten Kenan Kodro. Abgerufen am 7. Juli 2017.
  5. Actualidad C.A. Osasuna. Abgerufen am 7. Juli 2017 (spanisch).
  6. Osasuna vs Girona: resumen, goles y resultado - MARCA.com. In: MARCA.com. 14. Juni 2016 (marca.com [abgerufen am 7. Juli 2017]).
  7. Girona vs Osasuna: resumen, goles y resultado - MARCA.com. In: MARCA.com. 17. Juni 2016 (marca.com [abgerufen am 7. Juli 2017]).
  8. Málaga vs Osasuna: Osasuna empata in extremis en La Rosaleda. In: MARCA.com. 18. August 2016 (marca.com [abgerufen am 7. Juli 2017]).
  9. Mainz holt bosnischen Nationalspieler. Abgerufen am 7. Juli 2017.
  10. Kodro auf Leihbasis zum Grashopper Club Zürich mainz05.de, abgerufen am 14. Februar 2018
  11. GC verpflichtet Kodro gcz.ch, abgerufen am 14. Februar 2018
  12. Kenan Kodro ny FCK-Spiller. FC Kopenhagen, 3. Juli 2018, abgerufen am 4. Juli 2018.
  13. Kodro wechselt nach Kopenhagen. Mainz 05, abgerufen am 4. Juli 2018.
  14. Ongi etorri Kenan Kodro. Athletic Bilbao, 31. Januar 2019, abgerufen am 31. Januar 2019 (spanisch).
  15. Erweiterte Leistungsdaten Kenan Kodro. Abgerufen am 7. Juli 2017.
  16. eurosport.de: WM-Qualifikation: Gibraltar - Bosnien-Herzegowina Match LIVE. 3. September 2017, abgerufen am 26. November 2017.