Hauptmenü öffnen
Dänische Superliga 2007/08
Logo SAS-Ligaen
Meister Aalborg BK
Champions-League-
Qualifikation
Aalborg BK
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FC Midtjylland
FC Kopenhagen
Brøndby IF
FC Nordsjælland
Pokalsieger Brøndby IF
Absteiger Viborg FF, Lyngby BK
Mannschaften 12
Spiele 198
Tore 543  (ø 2,74 pro Spiel)
Zuschauer 1.660.664  (ø 8387 pro Spiel)
Torschützenkönig Jeppe Curth (Aalborg BK)
Dänische Superliga 2006/07

Die SAS Ligaen 2007/08 war die 18. Spielzeit der höchsten Spielklasse im dänischen Fußball, welche vom dänischen Fußballverband DBU ausgetragen wurde. Die Saison begann am 18. Juli 2007 und endete am 24. Mai 2008. Titelverteidiger war der FC Kopenhagen.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die zwölf Mannschaften traten in je drei Runden gegeneinander an, sodass 33 Spieltage zu absolvieren waren. Die Teams, die nach 22 Spielen die ersten sechs Plätze belegten hatten insgesamt 17 Heimspiele, die Teams auf den unteren sechs Plätzen insgesamt 16 Heimspiele. Die beiden Letzten stiegen direkt ab.

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Aalborg BK  33  22  5  6 060:380 +22 71
 2. FC Midtjylland  33  18  8  7 053:360 +17 62
 3. FC Kopenhagen (M)  33  17  9  7 051:290 +22 60
 4. Odense BK (P)  33  12  16  5 046:270 +19 52
 5. AC Horsens  33  14  10  9 047:430  +4 52
 6. Randers FC  33  13  8  12 041:330  +8 47
 7. Esbjerg fB  33  13  6  14 059:540  +5 45
 8. Brøndby IF 1  33  11  10  12 044:440  ±0 43
 9. FC Nordsjælland 2  33  11  10  12 047:510  −4 43
10. Aarhus GF (N)  33  7  8  18 033:510 −18 29
11. Viborg FF  33  5  5  23 029:680 −39 20
12. Lyngby BK (N)  33  3  9  21 033:690 −36 18
2 FC Nordsjælland qualifizierte sich durch die Fair-Play-Wertung.
  • Dänischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2008/09
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 2008/09
  • Teilnahme am UEFA Intertoto Cup 2008
  • Absteiger in die Dänische 1. Division 2008/09
  • (M) amtierender dänischer Meister
    (P) amtierender dänischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–22[1]                        
    AC Horsens 0:0 4:2 4:3 3:2 2:1 2:0 2:1 2:2 1:0 1:1 1:1
    Aarhus GF 1:2 1:1 0:1 0:1 2:0 1:2 0:0 0:2 0:0 0:0 3:5
    Brøndby IF 3:0 0:1 2:1 0:1 2:1 2:2 3:0 1:1 1:1 1:1 0:1
    Esbjerg fB 1:3 2:2 1:0 2:1 2:0 1:2 2:1 0:0 1:3 2:1 1:2
    FC Kopenhagen 1:0 1:1 1:1 5:2 0:0 1:1 2:0 2:1 1:0 3:1 4:0
    FC Midtjylland 1:1 2:0 5:0 2:2 2:2 1:0 2:1 2:1 3:2 1:0 2:1
    FC Nordsjælland 0:0 3:2 1:0 3:1 1:0 1:1 0:1 3:3 2:1 4:0 1:2
    Lyngby BK 0:0 1:3 2:2 1:6 1:4 1:2 0:0 0:3 0:3 2:0 3:4
    Odense BK 3:3 2:0 0:0 1:1 0:0 0:1 3:0 1:1 0:0 4:0 1:1
    Randers FC 0:0 0:1 2:1 1:0 2:1 3:0 1:1 2:2 0:0 2:0 5:0
    Viborg FF 2:1 2:0 1:1 0:5 2:3 1:1 2:3 2:1 0:2 0:1 0:1
    Aalborg BK 1:0 2:0 3:0 2:0 1:1 1:0 2:1 5:3 2:3 3:0 3:2
    Spieltage 23–33                        
    AC Horsens 1:3 3:1 1:1 1:0 1:2
    Aarhus GF 1:2 0:2 3:3 3:1 0:2
    Brøndby IF 2:1 2:1 3:0 3:0 0:2 3:1
    Esbjerg fB 0:1 3:2 3:2 3:2 1:1
    FC Kopenhagen 1:0 2:1 0:2 3:1 0:1 3:0
    FC Midtjylland 3:2 1:1 3:1 2:1 2:1 2:0
    FC Nordsjælland 1:2 3:2 1:2 0:3 0:0 5:3
    Lyngby BK 4:1 1:3 1:2 0:0 0:2
    Odense BK 2:0 1:1 0:0 1:1 1:1 1:0
    Randers FC 4:1 2:1 0:2 0:2 1:0
    Viborg FF 1:3 0:2 1:2 0:4 3:2
    Aalborg BK 3:1 2:0 0:0 3:1 2:0 2:0

    Die Meistermannschaft von Aalborg BKBearbeiten

    1. Aalborg BK
     

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[2] Verein Tore
    01. Danemark  Jeppe Curth Aalborg BK 17
    02. Danemark  Martin Bernburg FC Nordsjælland 14
    03. Danemark  Peter Graulund Aarhus GF 13
    Danemark  Henrik Hansen AC Horsens
    05. Danemark  Frank Kristensen FC Midtjylland 12

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Dänemark 2007/08 Tabelle und Ergebnisse. (Nicht mehr online verfügbar.) In: haslund.info. Archiviert vom Original am 18. Juli 2014; abgerufen am 21. Mai 2017.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.haslund.info
    2. Torschützen 2007/08. (Nicht mehr online verfügbar.) In: haslund.info. Ehemals im Original; abgerufen am 21. Mai 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.haslund.info (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.