Autópálya M70

Autobahn M70 in Ungarn

Autópálya M70 (ungarisch für ,Autobahn M70‘) ist eine vierspurige ungarische Autobahn und verbindet die bestehende Autobahn M7, die von Budapest über den Plattensee nach Nagykanizsa und weiter nach Zagreb führt, mit Slowenien.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HU-M
M70-es autópálya in Ungarn
M70
 E653-HUN.svg
Karte
Basisdaten
Betreiber: Magyar Közút Nonprofit Zrt.
Straßenbeginn: Letenye (Autobahnkreuz M7)
(46° 24′ 51″ N, 16° 43′ 49″ O)
Straßenende: Tornyiszentmiklós (Grenzübergang)
(46° 31′ 12″ N, 16° 31′ 29″ O)
Gesamtlänge: 20 km
  davon in Betrieb: 20 km

Megyék (Komitate):

Ausbauzustand: vierstreifig
Korongi-Brücke über die M7
Straßenverlauf
(0)  Letenye M7 E71 nach Budapest oder Zagreb
(1)  Korongi híd (115,6 m)
(2)  Letenye F7
(11)  Csörnyeföld, Murarátka, Muraszemenye
(15)  Csörnyeföldi pihenőhely
Kerkabrücke
(18)  Lenti, Tornyiszentmiklós
(19)  Tornyiszentmiklósi pihenőhely
SlowenienUngarn
Weiter auf A5Maribor

In Letenye bei Nagykanizsa setzt die M70 den Verlauf der Europastraße 71 in Richtung Nordwesten zu der slowenischen Autobahn A5 fort, die durch das nordostslowenische Gebiet Prekmurje weiter nach Maribor führt.

Von dort aus gibt es eine Anbindung an die slowenische Autobahn A1 nach Südwesten in Richtung Ljubljana (und weiter nach Rijeka (Kroatien), Triest (Italien) und Venedig (Italien) sowie nach Norden in Richtung Graz (Österreich)).

StreckenfreigabenBearbeiten

Abschnitt Länge Inbetriebnahme
Letenye (Autobahndreieck M7) – Tornyiszentmiklós 18,6 km November 2004 (1. Fahrbahn)
13. Dezember 2019 (2. Fahrbahn)
Tornyiszentmiklós – Slowenische Grenze 2,0 km Herbst 2005

Abschnitte als EuropastraßeBearbeiten

Folgende Europastraßen verlaufen entlang der Autópálya M70:

  • E 653: Slowenische Grenze–Autobahnkreuz M7

VerkehrsaufkommenBearbeiten

Aufgrund der Schengengrenze können Slowenien, Italien oder andere EU-Mitgliedstaaten ohne Unterbrechung auf der Autobahn erreicht werden (Grenzkontrolle).

Durchschnittlicher täglicher Verkehr auf der Autobahn[1]

Abschnitt DTV
Letenye (Kreuz M7 – Letenye) 13.009
Tornyiszentmiklós (Tornyiszentmiklós – Grenzübergang) 12.050

Gebührenpflichtige StreckenBearbeiten

Die M70 in Ungarn ist fast komplett gebührenpflichtig.

Siehe auch Maut in Ungarn

Komitatsweite VignetteBearbeiten

Seit dem 1. Januar 2015 kann die Autobahn M70 mit einem nationalen E-Aufkleber oder der folgenden komitatsweit geltenden Vignette benutzt werden:

Komitat Verwendbarer Abschnitt
Zala  Zala ab dem Autobahnkreuz M7 bis nach Tornyiszentmiklós-Grenzübergang (volle Länge)

WeblinksBearbeiten

Commons: M70 (Ungarn) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Forgalomszámlálás (Bericht der Anstalt für Straßenwesen.).