31-es főút

Straße in Ungarn

31-es főút (ungarisch für ‚Hauptstraße 31‘) ist eine ungarische Hauptstraße. Sie zweigt in Budapest am Clark Ádám tér von der 3-as főút ab und führt in östlicher Richtung in die Große Ungarische Tiefebene nach Maglód und nördlich an Gyömrő vorbei. In Nagykáta zweigt die 311-es főút in Richtung Cegléd ab. Die Straße wendet sich hier nach Nordosten und umgeht Jászberény, wobei sie die 32-es főút kreuzt. Sie verläuft weiter nach Osten nach Jászapáti und wendet sich wieder nach Nordosten durch die Stadt Heves und über Tenk nach Dormánd, wo sie an der 33-as főút endet, auf der es noch rund 5,5 km zur 3-as főút sind.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HU-F
31-es főút in Ungarn
F31
Basisdaten
Betreiber: Magyar Közút Nonprofit Zrt.
Straßenbeginn: Budapest
Straßenende: Dormánd F33
Gesamtlänge: 126 km

Megyék (Komitate):

31-es főút.jpg
Die Straße zwischen Gyömrő und Mende
Straßenverlauf

Die Gesamtlänge der Straße beträgt 126 Kilometer.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 31-es főút – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Magyarország, autóatlasz 1:200.000, Honvédelmi Minisztérium Térképészeti Kht., ISBN 978-963-257-087-7.