Aubenasson

französische Gemeinde

Aubenasson ist eine französische Gemeinde mit 78 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes). Sie gehört zum Arrondissement Die und zum Gemeindeverband Communauté de communes du Crestois et du Pays de Saillans - Cœur de Drôme. Die Bewohner werden Aubenassonnais und Aubenassonnaises genannt.

Aubenasson
Aubenasson (Frankreich)
Aubenasson (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Die
Kanton Le Diois
Gemeindeverband Crestois et Pays de Saillans - Cœur de Drôme
Koordinaten 44° 41′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 5° 8′ O
Höhe 224–1127 m
Fläche 6,69 km²
Einwohner 78 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 26340
INSEE-Code

Blick auf das Dorf

Aubenasson grenzt im Nordwesten an Mirabel-et-Blacons, im Nordosten an Saillans, im Osten an Saint-Sauveur-en-Diois, im Süden an Saou und im Westen an Piégros-la-Clastre.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 64 53 46 38 28 30 66 63
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

 
Kirche Saint-Jean
  • Kirche Saint-Jean im Weiler Manobre

Weinbau Bearbeiten

In Aubenasson werden Weine der Sorten Crémant de Die und Clairette de Die gekeltert.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Aubenasson – Sammlung von Bildern