Autichamp ist eine französische Gemeinde mit 143 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Die, zum Kanton Crest und ist Mitglied des Gemeindeverbandes Communauté de communes du Val de Drôme en Biovallée. Die Bewohner nennen sich Autichampois und Autichampoises.

Autichamp
Autichamp (Frankreich)
Autichamp (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Die
Kanton Crest
Gemeindeverband Val de Drôme en Biovallée
Koordinaten 44° 41′ N, 4° 58′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 4° 58′ O
Höhe 245–485 m
Fläche 6,25 km²
Einwohner 143 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km²
Postleitzahl 26400
INSEE-Code

Blick auf Autichamp

Lage Bearbeiten

Sie grenzt im Norden an Chabrillan, im Nordosten an Divajeu, im Südosten an La Répara-Auriples und im Südwesten und im Westen an La Roche-sur-Grane. Das Gemeindegebiet wird vom Flüsschen Grenette durchquert.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 122 114 105 115 117 120 149 119
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Schloss mit Ursprüngen aus dem Mittelalter
  • Schlossruine Renaissance
  • Mittelalterliches Stadttor, genannt „Porte de France“
  • Ehemaliger Glockenturm aus dem 13. oder 14. Jahrhundert der Kirche Saint-Sébastien
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Brücke über die Grenette, erbaut in der Zeit der Renaissance

Weblinks Bearbeiten

Commons: Autichamp – Sammlung von Bildern