Eygluy-Escoulin

französische Gemeinde

Eygluy-Escoulin ist eine Gemeinde mit 69 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im französischen Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes). Sie gehört zum Kanton Le Diois und zum Arrondissement Die. Die Bewohner werden Eygloulinois und Eygloulinoises genannt.

Eygluy-Escoulin
Eygluy-Escoulin (Frankreich)
Eygluy-Escoulin (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Drôme (26)
Arrondissement Die
Kanton Le Diois
Gemeindeverband Val de Drôme en Biovallée
Koordinaten 44° 47′ N, 5° 12′ OKoordinaten: 44° 47′ N, 5° 12′ O
Höhe 350–1342 m
Fläche 26,53 km²
Einwohner 69 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 26400
INSEE-Code

Bürgermeisteramt (Mairie) im Ortsteil Eygluy

Die Gemeinde grenzt im Nordwesten und im Norden an Omblèze, im Nordosten an Saint-Julien-en-Quint, im Osten an Saint-Andéol und Vachères-en-Quint, im Südosten an Pontaix, im Süden an Véronne, im Südwesten an Montclar-sur-Gervanne und im Westen an Plan-de-Baix.

Geschichte Bearbeiten

Im Jahre 1920 wurde die Gemeinde Le Cheylard in L’Escoulin umbenannt. Im Jahre 1971 entstand die Gemeinde Eygluy-Escoulin durch Fusion der Gemeinden Eygluy und L’Escoulin.[1][2]

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2016
Einwohner 76 64 42 57 40 59 70 85
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Burgruine Le Cheylard im Weiler l’Escoulin
  • Kirche Saint-Étienne in Eygluy.
  • Kirche Saint-Pierre
  • Kapelle in Escoulin

Weblinks Bearbeiten

Commons: Eygluy-Escoulin – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Notice Communale L’Escoulin. EHESS, abgerufen am 8. April 2023 (französisch).
  2. Notice Communale Eygluy-Escoulin. EHESS, abgerufen am 8. April 2023 (französisch).