Omblèze

französische Gemeinde

Omblèze (okzitanisch: Ombleses) ist eine französische Gemeinde mit 72 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Die und zum Kanton Crest (bis 2015: Kanton Crest-Nord).

Omblèze
Ombleses
Omblèze (Frankreich)
Omblèze
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Die
Kanton Crest
Gemeindeverband Val de Drôme
Koordinaten 44° 52′ N, 5° 13′ OKoordinaten: 44° 52′ N, 5° 13′ O
Höhe 388–1581 m
Fläche 44,92 km2
Einwohner 72 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km2
Postleitzahl 26400
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Omblèze

GeografieBearbeiten

Omblèze liegt etwa 27 Kilometer ostsüdöstlich von Valence. Hier entspringt die Gervanne. Umgeben wird Omblèze von den Nachbargemeinden Léoncel im Norden und Nordwesten, Bouvante im Nordosten, Saint-Julien-en-Quint im Osten, Eygluy-Escoulin im Süden, Plan-de-Baix im Westen und Südwesten sowie Le Chaffal im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920062016
Einwohner 9062525464667171

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Höhlen
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste im Ortsteil Les Boutons
  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine im Ortsteil Ansage
  • Reste der ehemaligen Prioratskirche Sainte-Marie-Madeleine im Ortsteil Ansage

WeblinksBearbeiten

Commons: Omblèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien