Hauptmenü öffnen
Arab Club Champions Cup
Logo
Verband UAFA
Erstaustragung 1982
(als Arab Club Champions Cup)
Mannschaften 35
Spielmodus K.-o.-System
Titelträger TunesienTunesien Espérance Tunis (3. Titel)
Rekordsieger Irak 1963Irak Al-Rasheed
TunesienTunesien Espérance Tunis (3 Siege)
Website www.uafaonline.com (arabisch)
Karte
Karte der Teilnehmer

Der Arab World Club Cup ist ein Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften der Arabischen Welt, der von der Union of Arab Football Associations (UAFA) organisiert und von 2003/04 bis 2011/12 unter dem Namen Arab Champions League bzw. kurzzeitig als UAFA Cup bekannt war. Teilnahmeberechtigt sind ausgewählte Klubmannschaften der UAFA angehörenden Länder. Vorläufer war der seit 1982 ausgetragene Arab Club Champions Cup, der nur den Meistern vorbehalten war. Die beiden Finalisten qualifizierten sich von 1992 bis 2001 für den Arabischen Super Cup. 2002 wurde der Wettbewerb mit dem Pokal der Pokalsieger zusammengeführt und zunächst zweimal als Prince Faisal bin Fahad Tournament ausgespielt. Der Hauptsponsor war Sheikh Saleh Abdullah Kamel, Besitzer des arabischen Fernsehsenders ART, der die Spiele übertrug. Der Sieger des Turniers erhielt 6 Millionen Saudi-Riyal (ca. 1,6 Millionen US-Dollar).

Die Endspiele und SiegerBearbeiten

Jahr Sieger Ergebnisse Finalist
Arab Club Champions Cup – (nur Meister)
1982 Irak 1963  Al-Shorta 2:0 / 2:2 Libanon  Nejmeh SC
1983 nicht ausgetragen
1984 Saudi-Arabien  Al-Ettifaq Ligasystem Marokko  KAC Kenitra
1985 Irak 1963  Al-Rasheed Ligasystem Algerien  USM El-Harrach
1986 Irak 1963  Al-Rasheed Ligasystem Tunesien  Espérance Tunis
1987 Irak 1963  Al-Rasheed 2:1 n. V. Saudi-Arabien  Ittihad FC
1988 Saudi-Arabien  Al-Ettifaq Ligasystem Tunesien  Club Africain Tunis
1989 Marokko  Wydad Casablanca 3:1 Saudi-Arabien  Al-Hilal
1990 abgebrochen
1991 nicht ausgetragen
1992 Saudi-Arabien  Al-Shabab 2:0 n. V. Katar  Al-Arabi
1993 Tunesien  Espérance Tunis 3:0 Bahrain  Muharraq Club
1994 Saudi-Arabien  Al-Hilal 0:0 n. V. / 4:3 i. E. Saudi-Arabien  Ittihad FC
1995 Saudi-Arabien  Al-Hilal 1:0 Tunesien  Espérance Tunis
1996 Agypten  Al Ahly Kairo 3:1 Marokko  Raja Casablanca
1997 Tunesien  Club Africain Tunis 2:1 n. V. Agypten  Al Ahly Kairo
1998 Algerien  WA Tlemcen 3:1 Saudi-Arabien  Al-Shabab
1999 Saudi-Arabien  Al-Shabab 2:0 Syrien  Al-Dschaisch
2000 Tunesien  CS Sfax 2:1 n. V. Syrien  Al-Dschaisch
2001 Katar  al-Sadd Sport Club 3:1 Algerien  MC Oran
Prince Faisal ibn Fahad Tournament – (Meister und Pokalsieger)
2002 Saudi-Arabien  Al-Ahli 1:0 Tunesien  Club Africain Tunis
2003 Agypten  Al Zamalek SC 2:1 Kuwait  Al Salmiya Club
Arab Champions League – (Meister und Pokalsieger)
2003/04 Tunesien  CS Sfax 0:0 n. V. / 4:3 i. E. Agypten  Ismaily SC
2004/05 Saudi-Arabien  Ittihad FC 2:1 / 2:0 Tunesien  CS Sfax
2005/06 Marokko  Raja Casablanca 2:1 / 1:0 Agypten  ENPPI Club
2006/07 Algerien  ES Sétif 1:1 / 1:0 Jordanien  Al-Faisaly
2007/08 Algerien  ES Sétif 1:0 / 1:0 Marokko  Raja Casablanca
2008/09 Tunesien  Espérance Tunis 1:0 / 1:1 Marokko  Wydad Casablanca
von 2009/10 bis 2011/12 nicht ausgetragen
UAFA-Cup
2012/13 Algerien  USM Algier 0:0 / 3:2 Kuwait  Al Arabi
von 2013/14 bis 2015/16 nicht ausgetragen
Arab Club Championship
2016/17 Tunesien  Espérance Tunis 3:2 n. V. Jordanien  Al-Faisaly
2017/18 nicht ausgetragen
Arab Club Champions Cup
2018/19

RanglistenBearbeiten

Nach Klubs
Rang Klub Titel Jahr(e)
1 Tunesien  Espérance Tunis 3 1993, 2009, 2017
Irak  Al-Rasheed 3 1985, 1986, 1987
3 Saudi-Arabien  Al-Shabab 2 1992, 1999
Saudi-Arabien  Al-Hilal 2 1994, 1995
Tunesien  CS Sfax 2 2000, 2004
Algerien  ES Sétif 2 2007, 2008
Saudi-Arabien  Al-Ettifaq 2 1984, 1988
8 Tunesien  Club Africain Tunis 1 1997
Saudi-Arabien  Al-Ahli 1 2002
Agypten  Al Ahly Kairo 1 1996
Saudi-Arabien  Ittihad FC 1 2005
Katar  al-Sadd Sport Club 1 2001
Irak  Al-Shorta 1 1982
Marokko  Wydad Casablanca 1 1989
Marokko  Raja Casablanca 1 2006
Algerien  WA Tlemcen 1 1998
Agypten  Al Zamalek SC 1 2003
Algerien  USM Algier 1 2013
Nach Land
Rang Land Titel
1 Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 8
2 Tunesien  Tunesien 6
3 Irak  Irak 4
Algerien  Algerien 4
5 Agypten  Ägypten 2
Marokko  Marokko 2
7 Katar  Katar 1
Nach Kontinent
Rang Kontinent Titel
1 Afrika 14
2 Asien 13

WeblinksBearbeiten