Hauptmenü öffnen
OFC President’s Cup
Verband Oceania Football Confederation
Gründung 2013
Erstaustragung 2014
Mannschaften 6
Spielmodus zwei Gruppen á drei Teams, Sieger spielen im Finale gegeneinander

Der OFC President’s Cup ist ein Fußballwettbewerb der Oceania Football Confederation (OFC) zwischen eingeladenen Teams und/oder nationalen Vereinen. Die Entscheidung zur Gründung wurde vom OFC-Exekutivkomitee im November 2013 gefällt.[1][2] Die erste Ausgabe des OFC President’s Cup fand zwischen dem 17. und 21. November 2014 in Auckland, Neuseeland statt.[3]

Inhaltsverzeichnis

SpielmodusBearbeiten

Insgesamt nehmen sechs Teams am Turnier teil. Neben den beiden Finalisten der OFC Champions League, zwei Vereine aus dem Bereich der Asian Football Confederation bzw. CONCACAF und zwei weitere, eingeladene Teams.[1][2]

Zu Beginn des Wettbewerbs werden die sechs Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Sieger der jeweiligen Gruppen spielen in einem Finale gegeneinander.[3]

Die Endspiele und SiegerBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist
2014 Auckland Neuseeland  Auckland City FC 2:1 Vanuatu  Amicale FC

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b OFC Executive meeting outcomes announced. Oceania Football Confederation, 23. November 2013, abgerufen am 25. September 2014 (englisch).
  2. a b OFC Executive Committee decisions. Oceania Football Confederation, 23. April 2014, abgerufen am 25. September 2014 (englisch).
  3. a b OFC outlines President's Cup concept. (Nicht mehr online verfügbar.) Oceania Football Confederation, 19. September 2014, archiviert vom Original am 20. September 2014; abgerufen am 25. September 2014 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oceaniafootball.com