Étoile Sportive du Sahel

tunesischer Fußballverein

Étoile Sportive du Sahel (arabisch النجم الرياضي الساحلي, DMG an-Naǧm ar-Riyāḍī as-Sāḥilī) ist ein Sportverein aus der Stadt Sousse in Tunesien. Er ist verwurzelt im Sahel, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen des Landes. Die größte Abteilung, Fußball, beherbergt eine der populärsten Mannschaften Tunesiens.

ESS
Logo von Étoile sportive du Sahel
Basisdaten
Name Étoile Sportive du Sahel
Sitz Sousse
Gründung 11. Mai 1925
Farben rot-weiß
Präsident Ridha Charfeddine
Website etoile-du-sahel.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Mehdi Nafti
Spielstätte Stade Olympique de Sousse
Plätze 25.000
Liga Championnat de Tunisie
2019/20 4. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

 
Historisches Logo aus dem Gründungsjahr 1925

Als der Verein am 11. Mai 1925 gegründet wurde, standen verschiedene Namen zur Auswahl, zum Beispiel La Soussienne oder La Musulmane. Der schließlich beschlossene Name Étoile Sportive du Sahel wurde ausgewählt, da man nicht nur die Stadt, sondern die gesamte Sahelregion repräsentieren wollte. Damit hatten die Muslime ihren Verein in Sousse, wie vorher schon die Franzosen mit Patriote de Sousse, die Juden mit Maccabi, die Italiener mit La Savoia und die Malteser mit Red Star.

Etoile war die erste "echte" einheimische Mannschaft, die in einer von französischen und italienischen Einwanderern geprägten Liga das Meisterschaftsfinale erreichen konnte (1931). Dennoch dauerte es noch weitere 19 Jahre bis zum Gewinn der ersten Meisterschaft 1950. Seitdem konnte Etoile neun Meisterschaften und zehn tunesische Pokalsiege verbuchen. Zu den großen Spielern der Mannschaft gehören Habib Mougou, Abdel Magid Chetali, Othmane Jenayah (ehemaliger Präsident), Abdelselem Adhouma, Lotfi Hsoumi, Zoubaier Baya, Zied Jaziri, Francileudo Silva dos Santos, Amine Chermiti und Yassine Chikhaoui. In den letzten 10 Jahren konnte Etoile auch große internationale Erfolge in den afrikanischen Club-Wettbewerben feiern, wie der Gewinn der CAF Champions League 2007.

ErfolgeBearbeiten

¹Titel bzw. Finale vor der Unabhängigkeit

Statistik in den CAF-WettbewerbenBearbeiten

Wettbewerb Runde Gegner Hinspiel Rückspiel
African Cup Winners' Cup 1984 1. Runde Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Al-Ahli SC 1:1 (H) 0:1 (A)
African Cup of Champions Clubs 1987 1. Runde Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  al-Ittihad w/o
2. Runde Nigeria  Leventis United 2:1 (H) 0:1 (A)
African Cup of Champions Clubs 1988 1. Runde Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Al-Nasr w/o
2. Runde Algerien  ES Sétif 2:1 (H) 0:2 (A)
African Cup Winners' Cup 1992 1. Runde Benin  Mogas 90 FC 0:0 (A) 1:1 (H)
CAF Cup 1995 1. Runde Kap Verde  Sport Club Atlético w/o
2. Runde Algerien  JS Bordj Ménaïel 1:3 (A) 2:0 (H)
Viertelfinale Mosambik  Ferroviário Maputo 3:0 (H) 3:0 (A)
Halbfinale Tansania  Malindi Sport Club 1:0 (H) 0:1 (4:3 n. E.) (A)
Finale Guinea-a  AS Kaloum Star 0:0 (A) 2:0 (H)
CAF Cup 1996 1. Runde Senegal  Entente Sotrac Ouakam 4:1 (A) 2:1 (H)
2. Runde Elfenbeinküste  SO de l'Armée 1:2 (A) 3:1 (H)
Viertelfinale Kamerun  Unisport Bafang 4:1 (H) 0:1 (A)
Halbfinale Zaire  AS Vita Club 2:0 (H) 1:2 (A)
Finale Marokko  Kawkab Marrakesch 3:1 (H) 0:2 (A)
African Cup Winners' Cup 1997 1. Runde Burkina Faso  Étoile Filante Ouagadougou 0:3 (A) 4:0 (H)
2. Runde Ghana  Accra Hearts of Oak 2:2 (A) 4:1 (H)
Viertelfinale Agypten  al-Mokawloon al-Arab 2:2 (A) 2:0 (H)
Halbfinale Agypten  El Mansoura SC 3:0 (H) 2:4 (A)
Finale Marokko  FAR Rabat 2:0 (H) 0:1 (A)
CAF Champions League 1998 1. Runde Guinea-a  CI Kamsar 2:1 (A) 3:2 (H)
2. Runde Kenia  Utalii FC 0:1 (A) 1:0 (4:2 n. E.) (H)
Gruppenphase Ghana  Accra Hearts of Oak 2:1 (H) 2:3 (A)
Gruppenphase Nigeria  Dolphins FC 1:2 (A) 5:0 (H)
Gruppenphase Simbabwe  Dynamos FC 0:1 (A) 1:0 (H)
CAF Cup 1999 1. Runde Mali  JS Centre Salif Keita 3:0 (H) 2:0 (A)
2. Runde Uganda  Express FC 2:2 (A) 2:0 (H)
Viertelfinale Tunesien  CS Sfax 2:1 (A) 3:3 (H)
Halbfinale Agypten  al Zamalek SC 2:0 (H) 1:3 (A)
Finale Marokko  Wydad Casablanca 1:0 (H) 1:2 (A)
CAF Cup 2000 1. Runde Mosambik  CD Chingale 10:0 (H) 1:0 (A)
2. Runde Senegal  AS Sucrière de La Réunion 3:0 (H) 1:2 (A)
Viertelfinale Algerien  JS Kabylie 0:1 (A) 1:0 (1:4 n. E.) (H)
CAF Cup 2001 2. Runde Kenia  Oserian FC 2:0 (H) 2:4 (A)
Viertelfinale Sudafrika  Ajax Cape Town 2:0 (H) 1:0 (A)
Halbfinale Kamerun  Cotonsport Garoua 3:1 (H) 0:1 (A)
Finale Algerien  JS Kabylie 2:1 (H) 0:1 (A)
CAF Cup 2002 1. Runde Sudan  al-Hilal Khartum 1:2 (A) 2:0 (H)
2. Runde Athiopien  Saint-George SA 1:2 (A) 8:3 (H)
Viertelfinale Kamerun  Tonnerre Yaoundé 2:1 (H) 0:1 (A)
African Cup Winners' Cup 2003 1. Runde Benin  JS Pobè w/o
2. Runde Mali  Cercle Olympique Bamako 4:0 (H) 0:2 (A)
Viertelfinale Elfenbeinküste  Africa Sports National 1:0 (A) 2:1 (H)
Halbfinale Marokko  Wydad Casablanca 2:0 (H) 1:0 (A)
Finale Nigeria  Julius Berger FC 0:2 (A) 3:0 (H)
CAF Champions League 2004 1. Runde Marokko  Hassania d’Agadir 2:0 (H) 0:0 (A)
2. Runde Ghana  Accra Hearts of Oak 0:1 (A) 1:0 (5:4 n. E.) (H)
Gruppenphase Malawi  Big Bullets FC 1:0 (A) 1:1 (H)
Gruppenphase Elfenbeinküste  Africa Sports National 2:0 (H) 2:3 (A)
Gruppenphase Nigeria  FC Enyimba 1:0 (H) 1:1 (A)
Halbfinale Senegal  ASC Jeanne d’Arc 1:2 (A) 3:0 (H)
Finale Nigeria  FC Enyimba 2:1 (H) 1:2 (3:5 n. E.) (A)
CAF Champions League 2005 1. Runde Senegal  AS Douanes 0:0 (A) 3:1 (H)
2. Runde Marokko  FAR Rabat 0:1 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Tunesien  Espérance Tunis 0:0 (H) 1:1 (A)
Gruppenphase Agypten  al Zamalek SC 1:1 (A) 2:1 (H)
Gruppenphase Elfenbeinküste  ASEC Mimosas 1:1 (A) 2:1 (H)
Halbfinale Marokko  Raja Casablanca 1:0 (A) 1:0 (H)
Finale Agypten  al Ahly SC 0:0 (H) 0:3 (A)
CAF Champions League 2006 1. Runde Sansibar  Polisi Sports Club 2:0 (A) 3:0 (H)
2. Runde Ghana  Accra Hearts of Oak 0:1 (A) 1:0 (5:6 n. E.) (H)
CAF Confederation Cup 2006 Play-off-Runde Tansania  Moro United FC 4:1 (H) 3:0 (A)
Gruppenphase Tunesien  Espérance Tunis 1:0 (H) 3:1 (A)
Gruppenphase Äquatorialguinea  Renacimiento FC 2:0 (A) 4:1 (H)
Gruppenphase Kongo Demokratische Republik  FC Saint Eloi Lupopo 4:1 (H) 1:0 (A)
Finale Marokko  FAR Rabat 1:1 (A) 0:0 (H)
CAF Champions League 2007 1. Runde Guinea-a  Fello Star 1:0 (A) 4:1 (H)
2. Runde Togo  Maranatha Fiokpo 0:0 (A) 3:0 (H)
Gruppenphase Marokko  FAR Rabat 1:0 (A) 0:0 (H)
Gruppenphase Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  al-Ittihad 0:0 (H) 0:2 (A)
Gruppenphase Algerien  JS Kabylie 3:0 (H) 2:0 (A)
Halbfinale Sudan  al-Hilal Khartum 1:2 (A) 3:1 (H)
Finale Agypten  al Ahly SC 0:0 (H) 3:1 (A)
CAF Champions League 2008 1. Runde Senegal  AS Douanes 5:0 (H) 0:3 (A)
2. Runde Simbabwe  Dynamos FC 0:1 (A) 0:1 (H)
CAF Confederation Cup 2008 Play-off-Runde Tunesien  Espérance Tunis 2:0 (H) 0:0 (A)
Gruppenphase Ghana  Asante Kotoko SC 2:0 (H) 2:2 (A)
Gruppenphase Algerien  JS Kabylie 0:1 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Sudan  al-Merreikh Omdurman 2:1 (H) 0:2 (A)
Finale Tunesien  CS Sfax 0:0 (A) 2:2 (H)
CAF Champions League 2009 1. Runde Algerien  ASO Chlef 2:1 (H) 0:0 (A)
2. Runde Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Al-Ahli SC 0:0 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Simbabwe  Monomotapa United FC 1:2 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Kongo Demokratische Republik  Tout Puissant Mazembe 2:1 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Nigeria  Heartland FC 0:3 (A) 0:0 (H)
CAF Confederation Cup 2010 1. Runde Niger  AS FAN Niamey 0:1 (A) 2:1 (H)
CAF Confederation Cup 2011 1. Runde Ghana  AshantiGold SC 3:0 (H) 1:2 (A)
2. Runde Nigeria  Kaduna United FC nicht angetreten
CAF Champions League 2012 1. Runde Ruanda  APR FC 0:0 (A) 3:2 (H)
2. Runde Elfenbeinküste  Académie de Football Amadou Diallo-Djékanou 4:1 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Algerien  ASO Chlef 1:0 (A) disqualifiziert
Gruppenphase Nigeria  Sunshine Stars FC 0:0 (H) disqualifiziert
Gruppenphase Tunesien  Espérance Tunis 0:1 (A) disqualifiziert
CAF Confederation Cup 2013 1. Runde Mali  AS Onze Créateurs de Niaréla 2:1 (H) 3:2 (A)
2. Runde Angola  Clube Recreativo da Caála 1:1 (A) 6:1 (H)
Play-off-Runde Algerien  JSM Béjaïa 2:2 (A) 2:1 (H)
Gruppenphase Tunesien  CS Sfax 0:1 (A) 1:1 (H)
Gruppenphase Athiopien  Saint-George SA 2:1 (H) 0:0 (A)
Gruppenphase Mali  Stade Malien 0:0 (A) 0:1 (H)
CAF Confederation Cup 2014 1. Runde Kongo Republik  CARA Brazzaville 0:1 (A) 3:0 (H)
2. Runde Sudafrika  SuperSport United 1:0 (H) 4:1 (A)
Play-off-Runde Guinea-a  Horoya AC 0:0 (A) 1:0 (H)
Gruppenphase Elfenbeinküste  Séwé FC 1:1 (A) 0:1 (H)
Gruppenphase Agypten  al Ahly SC 1:1 (H) 0:0 (A)
Gruppenphase Sambia  Nkana FC 4:3 (H) 3:4 (A)
CAF Confederation Cup 2015 1. Runde Angola  Sport Luanda e Benfica 1:0 (H) 1:1 (A)
2. Runde Tansania  Young Africans FC 1:1 (A) 1:0 (H)
Play-off-Runde Marokko  Raja Casablanca 0:2 (A) 3:0 (H)
Gruppenphase Mali  Stade Malien 1:0 (H) 1:1 (A)
Gruppenphase Tunesien  Espérance Tunis 1:0 (A) 2:1 (H)
Gruppenphase Agypten  al Ahly SC 0:1 (A) 1:0 (H)
Halbfinale Agypten  al Zamalek SC 5:1 (H) 0:3 (A)
Finale Sudafrika  Orlando Pirates 1:1 (A) 1:0 (H)
CAF Champions League 2016 1. Runde Marokko  Olympique Khouribga 1:1 (A) 2:0 (H)
2. Runde Nigeria  FC Enyimba 0:3 (A) 3:0 (3:4 n. E.) (H)
CAF Confederation Cup 2016 Play-off-Runde Gabun  CF Mounana 2:0 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Marokko  Kawkab Marrakesch 1:2 (A) 3:1 (H)
Gruppenphase Marokko  FUS de Rabat 1:1 (H) 0:0 (A)
Gruppenphase Libyen  Al-Ahly Tripolis 3:0 (H) 1:0 (A)
Halbfinale Kongo Demokratische Republik  Tout Puissant Mazembe 1:1 (H) 0:0 (A)
CAF Champions League 2017 1. Runde Elfenbeinküste  AS Tanda 3:0 (H) 2:1 (A)
Gruppenphase Mosambik  Clube Ferroviário da Beira 5:0 (H) 1:1 (A)
Gruppenphase Sudan  al-Merreikh Omdurman 2:1 (A) Gegner disqualifiziert
Gruppenphase Sudan  al-Hilal Khartum 1:1 (H) 1:1 (A)
Viertelfinale Libyen  Al-Ahli SC 0:0 (A) 2:0 (H)
Halbfinale Agypten  al Ahly SC 2:1 (H) 2:6 (A)
CAF Champions League 2018 1. Runde Nigeria  Plateau United 4:2 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Angola  CD Primeiro de Agosto 1:1 (A) 1:1 (H)
Gruppenphase Sambia  ZESCO United 2:1 (H) 1:1 (A)
Gruppenphase Eswatini  Mbabane Swallows FC 3:0 (A) 2:0 (H)
Viertelfinale Tunesien  Espérance Tunis 1:2 (A) 0:1 (H)
CAF Confederation Cup 2018/19 1. Runde Elfenbeinküste  Stade d’Abidjan 3:0 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Tunesien  CS Sfax 0:1 (H) 1:2 (A)
Gruppenphase Burkina Faso  Salitas FC 0:0 (A) 1:0 (H)
Gruppenphase Nigeria  Rangers International 2:1 (H) 2:0 (A)
Viertelfinale Sudan  al-Hilal Khartum 3:1 (H) 2:1 (A)
Halbfinale Agypten  al Zamalek SC 0:1 (A) 0:0 (H)
CAF Champions League 2019/20 Vorrunde Guinea-a  Hafia FC 1:2 (A) 7:1 (H)
1. Runde Ghana  Asante Kotoko SC 0:2 (A) 3:0 (H)
Gruppenphase Agypten  al Ahly SC 1:0 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Simbabwe  FC Platinum 3:0 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Sudan  al-Hilal Khartum 0:1 (H) 2:1 (A)
Viertelfinale Marokko  Wydad Casablanca 0:2 (A) 1:0 (H)
CAF Confederation Cup 2020/21 1. Runde Agypten  al-Mokawloon al-Arab 0:0 (A) 2:1 (H)
Play-off-Runde Eswatini  Young Buffaloes FC 2:1 (A) 2:0 (H)
Gruppenphase Senegal  ASC Diaraf 2:0 (H) 0:1 (A)
Gruppenphase Burkina Faso  Salitas FC 0:1 (A) 2:1 (H)
Gruppenphase Tunesien  CS Sfax 0:0 (H) 2:2 (A)

Bekannte SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

RekordeBearbeiten

  • 1962/63 Étoile holt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Double.
  • 1997 Erstes Afrikanisches Team. das die Top-100-Rangliste der besten Clubs erreicht (IFFHS). Die beste Platzierung bisher war Platz 35 und wurde im Jahr 2015 erreicht.
  • 2006 CAF-CUP ungeschlagen.

Spieler-ErfolgeBearbeiten

 
Bouha, das offizielle Maskottchen

TorschützenkönigeBearbeiten

Championnat de TunisieBearbeiten

  • Habib Mougou: (25 Tore) 1955–1956
  • Habib Mougou: (28 Tore) 1957–1958
  • Othman Jenayah: (15 Tore) 1969–1970
  • Abdesselam Adhouma: (17 Tore) 1970–1971
  • Abdesselam Adhouma: (16 Tore) 1973–1974
  • Raouf Ben Aziza: (20 Tore) 1975–1976
  • Raouf Ben Aziza: (22 Tore) 1977–1978
  • Francileudo Silva dos Santos: (14 Tore) 1998–1999
  • Ahmed Akaïchi: (14 Tore) 2010–2011
  • Baghdad Bounedjah: (14 Tore) 2013–2014

CAF Confederation CupBearbeiten

Goldener SchuhBearbeiten

Silberner SchuhBearbeiten

Arabischer Goldener BallBearbeiten

Weitere AbteilungenBearbeiten

HandballBearbeiten

  • Tunesische Meisterschaft (9)
    • Meister: 1988, 1996, 1999, 2002, 2003, 2006, 2007, 2011, 2018
  • Tunesischer Pokal (7)
    • Sieger: 1991, 2000, 2008, 2009, 2010, 2014, 2017
    • Finalist: 1983, 1986, 1987, 1997, 1999, 2011, 2012
  • Afrika Champions League (1)
    • Sieger: 2010
    • Finalist: 2011
  • Afrikanischer Pokal der Pokalsieger (2)
    • Sieger: 2012, 2019
  • Afrikanischer Supercup (1):
    • Sieger: 2013
    • Finalist: 2011
  • Arabischer Pokal der Pokalsieger (3)
    • Sieger: 2000, 2001, 2015
    • Finalist: 2002
  • Arabischer Pokal der Meister (3)
    • Sieger: 2001, 2004, 2015

VolleyballBearbeiten

  • Tunesische Meisterschaft (9)
    • Meister: 1995, 2000, 2001, 2002, 2006, 2011, 2012, 2014, 2017
  • Tunesischer Pokal (7)
    • Sieger: 1995, 1998, 2001, 2006, 2008, 2015, 2016
    • Finalist: 1996, 1997, 1999, 2000, 2003, 2004, 2005
  • Tunesischer Supercup (4)
    • Sieger: 2006, 2009, 2010, 2017
  • Afrikanischer Pokal der Pokalsieger (1)
    • Sieger: 2001
    • Finalist: 2006
    • Dritter Platz: 1995
  • Afrikanischer Pokal der Meister (2)
    • Sieger: 2001 und 2002
    • Finalist: 1995, 1996, 2012
    • Dritter Platz: 1999
  • Arabischer Pokal der Meister (2)
    • Sieger: 1995, 2016
    • Finalist: 2000 und 2007

BasketballBearbeiten

  • Tunesische Meisterschaft (6)
    • Meister: 1981, 2007, 2009, 2011, 2012 und 2013
  • Tunesischer Pokal (5)
    • Sieger: 1981, 2011, 2012, 2013, 2016
    • Finalist: 1980, 1982, 2010, 2018
  • Afrikanischer Pokal der Meister (1)
    • Sieger: 2011
    • Finalist: 2008 und 2013
  • Arabischer Pokal der Landesmeister (2)
    • Sieger: 2015 und 2016

WeblinksBearbeiten