ASC Diaraf

senegalesischer Fußballverein

ASC Diaraf (Association Sportive et Culturelle Diaraf) ist ein senegalesischer Fußballverein aus der Hauptstadt Dakar.

ASC Jaraaf
Logo
Basisdaten
Name Association Sportive et Culturelle
Diaraf
Sitz Dakar, Senegal
Gründung 9. Mai 1933
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Lamine Dieng
Spielstätte Stade de Diaraf
Plätze 10.000
Liga Ligue 1
2018 1. Platz (Meister)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde als Foyer France Sénégal von Papa Guèye Fall am 9. Mai 1933 als Kulturverein gegründet, bekam 1946 eine Sportabteilung und nahm in den 1940er- und 1950er-Jahren an der Coupe d’AOF, dem Pokalwettbewerb der französischen Kolonialföderation Französisch-Westafrika teil und konnte den Titel 1948 gewinnen.[1] Diesem Titel folgten später nationale Meister- und Pokaltitel im unabhängigen Senegal. Zur Saison 2009/10 spielt Diaraf in der Ligue 1, der höchsten senegalesischen Spielklasse.

ErfolgeBearbeiten

  • Senegalesischer Meister: 1968, 1970, 1975, 1976, 1977, 1982, 1989, 1995, 200, 2004, 2010, 2018
  • Senegalesischer Pokal: 1967, 1968, 1970, 1973, 1975, 1982, 1983, 1985, 1991, 1993, 1994, 1995, 2008, 2009
  • Coupe d’AOF: 1948

Ehemalige SpielerBearbeiten

[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bocar Ly: Foot-ball. Histoire de la Coupe d’A.O.F. NEAS, Dakar 1990
  2. Cafonline.com: ASC Jaraaf. (PDF; 159 kB) 24. Juni 2012, abgerufen am 24. Juni 2012.