FC Saint Eloi Lupopo

Fußballverein aus der Demokratischen Republik Kongo

Der FC Saint Eloi Lupopo ist ein Fußballverein aus Lubumbashi in der Demokratischen Republik Kongo.

FC Saint Eloi Lupopo
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name FC Saint Eloi Lupopo
Sitz Lubumbashi
Gründung 30. November 1938
Farben blau-gelb
Website fclupopo.cd
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer FrankreichFrankreich Christian Bracconi
Spielstätte Stade de la Victoire
Plätze 18.000
Liga Linafoot
2020/21 4. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde am 30. November 1938 gegründet und spielt in Blau und Gelb. In seiner bisherigen Geschichte konnte man elf nationale Titel gewinnen, zuletzt 2015 die Coupe du Congo. Der größte internationale Erfolg war 1969 das Erreichen des Viertelfinals im damaligen African Cup of Champions. Dort verlor man mit 2:7 und 1:3 gegen Conakry II aus Guinea. Bekanntester Spieler war der bereits verstorbene Pierre Mwana Kasongo, der von 1961 bis 1967 für die belgischen Klubs RCS Verviers und KAA Gent spielte.

StadionBearbeiten

Der FC Saint Eloi Lupopo trägt seine Heimspiele im 18.000 Zuschauer fassenden Stade de la Victoire aus.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten